Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaften

Institut

Unser Institut bietet die Möglichkeit, sich lernend und forschend mit den Sprachen und Kulturen des süd- und zentralasiatischen Raumes zu beschäftigen. Sanskrit, Hindi, Tibetisch und Mongolisch, die Verbindung klassischer und heute gesprochener Sprachen gibt es so nur an unserem Institut.

Auf dem Farbfoto ist eine vergoldete Statue der Tara zu sehen, © Adobe Stock, Foto: Gary
Gruppenfoto des Institutteams, im Zentrum des Bildes liegt ein Baumstamm, in den "Wir" eingraviert ist. Die Menschen auf dem Bild stehen um ihn herum oder sitzen darauf. Die Menschen von links: Dr. Ira Sarma, Adelheid Buschner, Katrin Querl, Adele Hennig-Tembe, Prof. Dr. Jowita Kramer, Sonam Spitz, Dr. Sadananda Das, Beier Wang; Leipzig, 2022, Foto: Feng Yang
Historisches Foto von Hermann Brockhaus, Quelle: Universiätsarchiv

Studium

Auf dem Bild sind Studierendenblumen zu sehen, Foto: Antonia Mauder

Studium

Sie interessieren sich für ein Studium an unserem Institut? Hier finden Sie Informationen zu Beratung und Orientierung vor dem Studieneinstieg, zum Einschreibverfahren und zum Studienstart und zu den Fragen, die im Studium auftauchen.

mehr erfahren
Frontalansicht der buddhistischen Tempelanlage Boudhanath Stupa in Kathmandu, Foto: Prof. Jowita Kramer
Foto eines buddhistischen Tempels, Foto: Dr. Katrin Querl
In der Mitte des Bildes ist die Stadt Varanasi zu sehen. Im rechten Bildvordergrund sitzt ein Mann in einem Boot. Das Foto stammt aus © Adobe Stock und wurde von Roop Dey aufgenommen.
Farbfoto einer Innenaufnahme einer Pagode in Wutai Shan, Foto: Dr. Katrin Querl

Vorlesungsverzeichnis

Hier geht es zu unserem aktuellen Vorlesungsverzeichnis als Übersicht.

mehr erfahren

Forschung

Das Bild zeigt Prof. Kramer mit einer Gruppe von Doktoranden

Promotion

Ihnen liegt wissenschaftliches Arbeiten? Sie können sich ein spannendes Forschungsthema zu einem unserer Schwerpunkte vorstellen oder möchten ein Thema aus der Masterarbeit weiter vertiefen? Dann informieren Sie sich über Wege zur Promotion.

mehr erfahren
Collage des Khyentse Zentrums für Kontemplative Traditionen bestehend aus Bildern der fünf Elemente des Buddhismus - Wasser, Feuer, Erde, Luft, Leere
Malerei mit Darstellung zweier Mönche aus Höhle 92 der buddhistischen Felshöhlen von Kizil, China, 2001, Foto: © Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Asiatische Kunst / Jürgen Liepe
Holzstempel für den Druck von tibetischen Texten, © Adobe Stock, Foto: simanlaci

Aktuelles

Informieren Sie sich hier zu fachbezogenen Veranstaltungen und Neuigkeiten unseres eigenen Instituts, aber auch anderer Einrichtungen.

Veranstaltungen

bis Uhr Vorlesung/Vortrag

Gastvortrag

Prof. Dr. Yoko Nishimura

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und das Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaften laden Sie herzlich zu diesem spannenden Gastvortrag von Professor Yoko Nishimura (Toyo University) ein.
Titel: Historische Fotografien der Deutschen Turfan-Expeditionen und der…

News

Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaft

Gastvortrag Professor Neil Schmid verschoben

Der für den 25.01.2024 geplante Gastvortrag von Professor Schmid muss leider auf den 8. Februar 2024 verschoben werden.

Graduiertenakademie Leipzig

Writing Month

Im Writing Month lädt die Graduiertenakademie Leipzig zu Workshops, Schreibberatung und assistiertem Schreiben für Promotionsinteressierte, Promovierende und frühe Postdocs ein. Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt & Anfahrt

Besucheradresse

Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaften

Institutsgebäude
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Leitung: Prof. Dr. Jowita Kramer

Telefon: +49 341 97-37120

Sprechzeiten
Montag und Dienstag von 9-12 und 13-15 Uhr.
Mittwoch bis Freitag von 13-15 Uhr

Bitte benutzen Sie für Postsendungen aller Art unsere Postanschrift:

Universität Leipzig
Institut für Indologie und
Zentralasienwissenschaften
Internes PF: 132501
04081 Leipzig
Germany