Religionswissenschaftliches Institut

Aktuelles

Informationen zu Tagungen, Workshops, Gastvorträgen und weiteren Veranstaltungen.

Was Religionen machen.
Junge Religionswissenschaftler im Gespräch

22.10.2021, 11:15 Uhr, HS 6:  Vortrag von Jasmin Eder

 

"Immer der Nase nach...". Stereotype Nasendarstellungen in sowjetischer antireligiöser Plakatpropaganda

 

„Was ist nicht alles über die Nase gesagt worden! Welch bedeutenden Part spielt die Nase für Dichter und Schriftsteller!" (Ulrich Schneider).  Aber nicht nur Intellektuelle haben die Wichtigkeit der Nase erkannt, um ihre Figuren als gut oder böse zu markieren (man denke an die Hexe Baba Jaga), auch die sowjetischen Propagandisten nutzten die gezielt stereotype "Benasung" zur wertenden Darstellung bestimmter Personengruppen. Im Vortrag soll beispielhaft gezeigt werden, wie die sowjetische antireligiöse Propaganda der 20-30er Jahre mit stereotypisierten Nasendarstellungen Juden und Christen negativ herausgestellt und somit aus der Mehrheitsgesellschaft ausgegrenzt hat.

 

Der Vortrag findet im Rahmen des Seniorenstudiums statt, interessierte Studierende sind auch herzlich eingeladen.

Nebeneinander angeordnete Bücher von religiösen Gruppierungen, die farbigen Cover zeigen nach oben.
Schauen Sie sich an, was uns ausmacht!

Schauen Sie sich an, was uns ausmacht!

Institut

Collage Bilder mit religiösem Bezug

Was ist Religionswissenschaft?

• Religionsgeschichte
• Gegenwartsforschung
• Systematische Religionswissenschaft

mehr erfahren
Gruppe von sieben Erdmännchen in aufrechter Position, die nebeneinander stehen und aufmerksam beobachten.
Links im Bild nebeneinander aufgereihte Bücherregale. Gegenüber Schreibtische mit Bürostühlen.
Menschliche Gebeine und Totenköpfe auf einem Haufen.
Gruppe von Absolventinnen und Absolventen mit Doktorhut und Talar

Studium

Studierende vor dem Leibnizforum im Sommer

Studienstart

Hier finden Sie die Informationen zum Studienstart in der Religionswissenschaft

mehr erfahren
Fünf Studierende (eine Frau und drei Männer) unterschiedlicher Herkunft sitzen am Tisch, in der Mitte des Tisches liegen Bücher und Hefter.

Studieninformation

Hier finden Interessenten für das Studienfach Religionswissenschaft weitere Informationen.

mehr erfahren
Weiße Computertastatur, im Zentrum des Bildes eine einzelne blaue Taste, auf der das Wort „Service” zu lesen ist.
In mehreren Reihen sind kleine Steinstatuen buddhistischer Mönche hintereinander aufgestellt.
Aufnahme eines aufgeschlagenen Buches, auf dem eine Lesebrille liegt. Im Hintergrund weitere Bücher und eine Uhr.
Miesmuscheln aufgereiht in mehreren Reihen, welche das gesamte Bild ausfüllen.
Blaues Schild mit dem Symbol des Jakobsweges, einer gelben Jakobsmuschel, an einem Holzzaun.
Test auf blauem Hintergrund: Religion for Breakfast
Übersicht über Projektteilnehmer in Deutschland

Forschung

Forschungsschwerpunkte

mehr erfahren

Forschungsprojekte

mehr erfahren

Aus unserer Forschungswerkstatt

mehr erfahren

Promotion

mehr erfahren

Kontakt und Anfahrt

Religionswissenschaftliches Institut

Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Leitung: Prof. Dr. Christoph Kleine

Telefon: +49 341 97-37160
Telefax: +49 341 97-37169