Default Avatar

Juliane Stein

Wiss. Hilfskraft

Altorientalistik
Kroch-Hochhaus
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Kurzprofil

Juliane Stein studierte Ur- und Frühgeschichte sowie Klassische Archäologie an der Universität Leipzig. Sie entwickelte ihren Forschungsschwerpunkt auf der Bronze- und Eisenzeit der Levante während ihres Studienaufenthaltes an der Ben-Gurion University of the Negev und der Teilnahme an verschiedenen Ausgrabungsprojekten in Israel (Megiddo, Tell Keisan, Ashdod-Yam, Qubur al-Walaydah). Derzeit arbeitet sie an ihrer Dissertation zum Thema "Tell Rifaat/Arpad: Archäologie einer aramäischen(?) Stadt" mit Schwerpunkt auf dem 1. Jahrtausend BCE in Nordsyrien in Kooperation mit der Ben-Gurion University und dem University College London.



Berufliche Laufbahn

  • seit 12/2020
    Altorientalisches Institut (Universität Leipzig) – Wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-geförderten Projekt "Supplement to the Akkadian Dictionaries"
  • 10/2019 - 02/2021
    Ausgrabungsprojekt Heliopolis, Ägypten (Universität Leipzig) – Mitarbeiterin Data Management im DFG-geförderten Projekt
  • 02/2019 - 06/2019
    Minerva Center for the Relations between Israel and Aram in Biblical Times (Bar-Ilan University, Israel) – Deutsche Übersetzungen für den internationalen E-Learning-Kurs "Biblical Archaeology: The Archaeology of Ancient Israel and Judah"
  • 02/2018 - 12/2018
    Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (Bayerische Akademie der Wissenschaften) – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Redaktion und Website-Content
  • 02/2017 - 03/2017
    Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (Bayerische Akademie der Wissenschaften) – Mitarbeiterin Redaktion
  • 06/2016 - 12/2016
    Lehrstuhl für Geschichte und Religionsgeschichte Israels und seiner Umwelt (Universität Leipzig) – Wissenschaftliche Hilfskraft Recherche und Redaktion
  • 08/2016 - 09/2016
    Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (Bayerische Akademie der Wissenschaften) – Mitarbeiterin Redaktion
  • 01/2016 - 02/2016
    Lehrstuhl für Geschichte und Religionsgeschichte Israels und seiner Umwelt (Universität Leipzig) – Wissenschaftliche Hilfskraft Recherche und Redaktion
  • 03/2015 - 05/2015
    Landesamt für Archäologie Sachsen – Mitarbeiterin Fundzeichnung, Aufarbeitung und Dokumentation
  • 03/2014 - 12/2014
    Landesamt für Archäologie Sachsen (Ausgrabung der neolithischen Siedlung Peres/Vereinigtes Schleenhain) – Mitarbeiterin Ausgrabung und Aufarbeitung
  • 03/2012 - 06/2012
    Landesamt für Archäologie Sachsen (Ausgrabung der neolithischen Siedlung Peres/Vereinigtes Schleenhain) – Mitarbeiterin Ausgrabung

Ausbildung

  • 01/2009 - 09/2014
    Universität Leipzig – Master of Arts Archäologie der Alten Weltmit Auslandsstudium an der Ben-Gurion University of the Negev, Israel
  • 10/2006 - 07/2009
    Universität Leipzig – Bachelor of Arts Archäologie der Alten Welt

Ausgrabungsprojekte


seit 2022

Megiddo, Israel (Tel Aviv University)

Ausgrabung eisenzeitliche Stadtanlage – Area-Assistentin


seit 2018                                      

Tell Keisan, Israel (Oriental Institute of the University of Chicago/Ben-Gurion University of the Negev, Israel)

Ausgrabung eisenzeitliche Stadtanlage – Area-Supervisor und Keramiklabor


2017 – 2019

Ashdod-Yam, Israel (Tel Aviv University, Israel/Universität Leipzig)

Ausgrabung eisenzeitliche Stadtanlage – Area-Assistent und Square-Supervisor


2009 – 2017

Qubur al-Walaydah, Israel (Ben-Gurion University of the Negev, Israel/Universität Leipzig/Universität Rostock – Förderung durch DFG und Israel Science Foundation)

Ausgrabung bronze- und eisenzeitliche Siedlung – Area-Supervisor


2008

Bibracte, Frankreich (Le centre archéologique européen/Universität Leipzig)

Ausgrabung gallo-römisches Oppidum – Mitarbeiterin am Forschungszentrum und Ausgrabung


  • Trade Routes between Aram and Israel in the Iron Age: A Multi-Disciplinary Examination of their Significance to Social and Cultural Exchange (German-Israeli Minerva School)
    Hagemeyer, Felix
    Laufzeit: 01.2018 - 12.2018
    Mittelgeber: Stiftungen Inland
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Geschichte und Religion Israels und seiner Umwelt
    Details ansehen
  • Tells and Tales – Biblische Archäologie
    Seidel, Johannes
    Laufzeit: 08.2020 - 02.2021
    Mittelgeber: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Geschichte und Religion Israels und seiner Umwelt
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Berlejung, A.; Kohlhaas, S. M.; Stein, J.
    Katalog der anthropomorphen Masken der südlichen Levante vom präkeramischen Neolithikum B bis zur hellenistischen Zeit (9. Jt. – 4. Jh. v. Chr.)
    The Physicality of the Other. Masks from the Ancient Near East and the Eastern Mediterranean. Tübingen: Mohr Siebeck. 2018. S. 397-550
    Details ansehen
  • Stein, J.
    Spätbronzezeitliche Masken aus Nordsyrien
    The Physicality of the Other. Masks from the Ancient Near East and the Eastern Mediterranean. Tübingen: Mohr Siebeck. 2018. S. 193-209
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Internationale und interdisziplinäre Fachtagung/School
    German-Israeli Minerva School 2018: “Trade Routes between Aram and Israel in the Iron Age"
    Geschichte und Religion Israels und seiner Umwelt
    Veranstalter_in: Hagemeyer, Felix; Stein, Juliane
    10.06.2018 - 15.06.2018
    Details ansehen

weitere Veranstaltungen