Die Promotion dient der Vertiefung des eigenständigen wissenschaftlichen Arbeitens und ist die Grundlage für einer weiterführenden Laufbahn in Forschung und Lehre. Voraussetzung dafür ist ein abgeschlossenes Masterstudium der Japanologie oder einer anderen geisteswissenschaftlichen Disziplin mit fachlicher oder inhaltlicher Nähe.

Cover of Nihonshoki edition from 1599, Nihon shoki (Hrsg.) / Public domain, Wikimedia

Promovieren an der Japanologie Leipzig

Informationen zur Aufnahme eines Promotionsstudiums finden Sie auf den Seiten der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften.

Über die Möglichkeiten finanzieller Förderungen einer strukturierten Doktorandenausbildung informiert Sie die Research Academy Leipzig.

Beratung und Unterstützung bietet darüber hinaus auch der PromovierendenRat.

Bezüglich der Betreuung einer Promotion wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Dr. Richter oder Jun.-Prof. Dr. Roth

Allgemeine Informationen über die Promotion an der Universität Leipzig erhalten Sie hier HIER

[ÜA] Die Theaterwissenschaft bietet ein breites Spektrum an Forschungsthemen, die Sie durch eine Promotion im Anschluss an ein theaterwissenschaftliches Studium vertiefen können. Durch ihre starke interdisziplinäre Vernetzung ist die Theaterwissenschaft auch für Absolventen und Absolventinnen anderer geisteswissenschaftlicher Disziplinen anschlussfähig. Um in diesem Fall die Grundlagen für eine Promotion in Theaterwissenschaft zu erwerben, können Sie zusätzlich zur Teilnahme an Kolloquien einzelne Veranstaltungen des Master-Studiengangs Theaterwissenschaft transkulturell besuchen. Wenn Sie im Fach Theaterwissenschaft promovieren möchten, suchen Sie sich zunächst einen Professor oder eine Professorin zur Betreuung und vereinbaren sowohl das Thema als auch gegebenenfalls den ergänzenden Besuch theaterwissenschaftlicher Lehrveranstaltungen. Die Durchführung der Promotion erfolgt auf der Grundlage der Promotionsordnung der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften. Gemeinsam mit dem Betreuer oder der Betreuerin füllen Sie den Antrag auf Eintragung in die Doktorandenliste der Fakultät aus. Diese reichen Sie zusammen mit Ihrem Hochschulzeugnis im Dekanat der Fakultät ein. Den Ablauf einer Promotion von der Eintragung in die Doktorandenliste bis hin zur Veröffentlichung der Abschlussarbeit (Dissertation) schildert die Promotionsordnung. Sie finden die derzeit gültige Fassung im Download-Bereich.

Für alle organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an das Dekanat der Fakultät.

Über Möglichkeiten der Finanzierung der Promotion informiert die Research Academy Leipzig.

Beratung und Unterstützung bietet darüber hinaus auch der PromovierendenRat.

 

 

Weitere Informationen

Informationen der Fakultät GKO

mehr erfahren

Informationen der Universität Leipzig

mehr erfahren

Informationen der Research Academy Leipzig

mehr erfahren