Aktuelles

Termine und Veranstaltungen

Archäologisches Kolloquium Sommersemester 2022

Das Programm im aktuellen Semester

mehr erfahren
PDF 210 KB

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2022

Das Lehrangebot im aktuellen Semester.

mehr erfahren
PDF 1,009 KB

Akademisches Jahr

Semesterzeiten, wichtige Veranstaltungen und Feiertage

Institut

Bereiche

Infrastruktur

Die Bibliothek der Klassischen Archäologie ist eine Zweigstelle der Universitätsbibliothek und steht deren Leserinnen und Lesern offen. Zur Benutzung ist die Benutzerkarte der Universitätsbibliothek erforderlich. Die Bibliothek umfasst zur Zeit über 16.000 Monographien, etwa 5.000 Zeitschriftenbände und 8.000 Sonderdrucke.

Die Zweigstelle ist eine Präsenzbibliothek, das heißt eine Ausleihe außer Haus ist nicht möglich. Sehr alte, fragile Publikationen oder Sonderformate sind separat untergebracht. Eine Nutzung ist nach Rücksprache mit dem Personal vor Ort möglich. Für das Scannen von Auszügen steht ein Buchscanner in den Räumen der Bibliothek für Ur- und Frühgeschichte im 3. Obergeschoss zur Verfügung. Zum Scannen entnommene Bücher sind in den ausliegenden Listen zu vermerken.

Onlinekatalog der Universitätsbibliothek Leipzig

 

Für Referate und Lehrveranstaltungen steht die Datenbank arkuBiD mit digitalen Abbildungen zur Verfügung. Der Bestand an Bilddateien wird kontinuierlich erweitert. Studierende, die für ein Referat digitale Bilder benötigen, sind ausdrücklich aufgefordert den Service der Mediathek zu nutzen und sollten rechtzeitig überprüfen, ob die Abbildungen bereits in der Datenbank vorhanden sind. Werden weitere digitale Bilder benötigt, können via arkuBid Bestellungen an die örtliche Mediathek übermittelt werden.

1. OG Zimmer 105 (Hilfskräfte)
Telefon: +49 341 97-30717

Fotothek

Den Studiensaal finden Sie im Erdgeschoss. Die Bestände der Fotothek umfassen Aufnahmen archäologischer Denkmäler aller Gattungen, darunter zahlreiche historische Fotographien des 19. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten nach Absprache mit den zuständigen Mitarbeiter:innen.

Studium

Allgemeine Informationen

Das Fach Klassische Archäologie bildet an unserer Universität Leipzig zusammen mit der Ur- und Frühgeschichte und der Alten Geschichte eine zentrale Säule des Bachelorstudiengangs Archäologie und Geschichte des Alten Europa. Der Aufbau des Studiengangs trägt einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis Rechnung, indem in verschiedenen Lehrformen Fachwissen und methodische Fertigkeiten im Umgang mit materiellen Kulturgütern und -phänomenen vermittelt werden. Gemeinsam mit der Ur- und Frühgeschichte wird der Master-Studiengang Archäologie der Alten Welt angeboten.

Durch die bildbasierte Lehre im Bereich der Klassischen Archäologie eignet sich das Studium zum Erlernen von Schlüsselkompetenzen wie der Visualisierung wissenschaftlicher Fragestellungen und Lösungsansätze. Die enge Einbindung des Leipziger Antikenmuseums, der Lehr- und Studiensammlung antiker Originale und der Gipsabguss-Sammlung in die Lehre ermöglicht den Studierenden, archäologische Methoden unmittelbar am Objekt zu erlernen und zugleich praktische Kompetenzen für die berufliche Zukunft zu erwerben. Damit werden die Grundlagen für eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten und Forschen in den archäologischen Disziplinen gelegt und zugleich, durch den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, Perspektiven für fachnahe Tätigkeiten im Bereich von Museen, der Denkmalpflege, Verlagen und anderen Kultureinrichtungen eröffnet.

Im Zentrum des Faches Klassische Archäologie stehen die materiellen Hinterlassenschaften der Kulturen des Mittelmeerraumes von der griechischen Bronzezeit (des 2. Jahrtausends v. Chr.) bis zur allmählichen Auflösung des römischen Reiches, die in seinem Westteil im 5. Jahrhundert n. Chr. erfolgte. Traditionelle Schwerpunkte des Faches liegen im Bereich der Kunst- und Kulturgeschichte der griechischen und römischen Antike mit ihren wichtigsten Metropolen Athen und Rom, deren heutige Stadtbilder immer noch durch deutliche Spuren ihrer antiken Geschichte geprägt sind. Berücksichtigung finden auch die ländlichen und städtischen Gebiete Nordafrikas, Kleinasiens, Südfrankreichs und der iberischen Halbinsel mit ihren wichtigen urbanen Zentren wie Alexandria, Ephesos, Milet oder Pergamon. Das Untersuchungsgebiet erstreckt sich damit von der Atlantikküste bis in den Vorderen Orient und zum indischen Subkontinent. Besonderes Augenmerk liegt auf der Gestaltung von Leben und Lebensraum in antiken Gesellschaften. Dadurch widmet sich das Fach zum einen den historischen Grundlagen für die nationalstaatlich geprägten Kulturen des modernen Europa. Zum anderen ermöglicht es, in historischer Dimension grundlegenden und aktuellen Themen des gesellschaftlichen Zusammenlebens nachzugehen, wie etwa der Konstruktion von „eigen“ und „fremd“.

Das archäologische Material wird durch eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden erschlossen und interpretiert. Neben die traditionellen Ausgrabungen und Oberflächenbegehungen (Surveys) sind in jüngster Zeit zunehmend naturwissenschaftliche Methoden wie Geophysik, Paläobotanik oder Archäozoologie getreten. Besondere Bedeutung kommt den Methoden zur Erforschung bildlicher Überlieferungen in den unterschiedlichsten Gattungen und deren Tradition zu. Das Verständnis materieller Kultur im kulturgeschichtlichen Kontext ermöglicht darüber hinaus auch die Erarbeitung kulturwissenschaftlicher Modelle. Thematisiert werden beispielsweise Diskurse um soziale Rollen in einer antiken Gesellschaft oder die Wahrnehmung und Konstruktion von Eigenem und Fremdem. Diese Vielfalt an Methoden ergibt für die archäologische Tätigkeit ein Zusammenspiel aus handwerklicher Praxis (zum Beispiel im Rahmen einer Grabung oder im Museum) und theoretischer Modellbildung.

Weiterführende Informationen

Forschung

Laufende Arbeiten

Habilitationen

    Lang, Jörn: Zum semantischen Verhältnis von Figur und Ornament in der attischen und unteritalischen Vasenmalerei

 

Dissertationen

    Fohgrub, Anne: Monumentalgräber mit Tonnengewölbe in Anlehnung an den Typ der Makedonischen Kammergräber auf dem Balkan, in Kleinasien und im Schwarzmeergebiet

    Völkel, Sandra: Urbane Wirtschaftsräume in der Mikroregion Pergamon im Vergleich mit ausgewählten Poleis in Kleinasien. Eine Untersuchung der Wirtschafts- und Handelsbauten unter besonderer Berücksichtigung der epigraphischen Quellen

 

Abgeschlossene Arbeiten

Habilitationen

    Tombrägel, Martin: Griechische Städteneugründungen im 4. Jahrhundert v. Chr. Regionale Veränderungserscheinungen in der östlichen Mittelmeerwelt (abgeschlossen 2014)

    Haug, Annette: Das Bild des Körpers als kulturelle Selbstbeschreibung. Körperkonzeptionen im Athen des 8. und 7. Jh. v. Chr. (abgeschlossen 2009; erschienen unter dem Titel Die Entdeckung des Körpers. Körper- und Rollenbilder im Athen des 8. und 7. Jh. v. Chr., Berlin - New York 2012)

    Pirson, Felix: Ansichten des Krieges. Kampfreliefs klassischer und hellenistischer Zeit im Kulturvergleich (abgeschlossen 2005; erschienen unter dem Titel Ansichten des Krieges. Kampfreliefs klassischer und hellenistischer Zeit im Kulturvergleich, Wiesbaden 2014)

 

Dissertationen

    Feige, Michael: Die Landwirtschaftsanlagen römischer villae rusticae in Mittelitalien vom 2. Jh. v. Chr. bis 2. Jh. n. Chr. (im Druck)

    Böttcher-Ebers, Jessica: Der Bogen als visuelles Zeichen im römischen Stadtbild. Zum Bedeutungswandel eines Architekturelements in der späten Republik (abgeschlossen 2007; erschienen in ANTIQUITATES - Archäologische Forschungsergebnisse, Band 57, 2012)

    Fendt, Astrid: Archäologie und Restaurierung. Die Ergänzung der Großplastik in der Berliner Antikensammlung des 19. Jahrhunderts (betreut in Leipzig und Bielefeld, abgeschlossen in Bielefeld 2009; erschienen Berlin - New York 2012)

 

Masterarbeiten

2020

    Al Jarad, Sarah: Die Büsten im Giardino di Boboli

    Blechschmidt, Marco: Zisternenverfüllungen im Bereich der sogenannten Alten Stadtgrabung von Pergamon. Zur Rekonstruktion von Hausinventaren und Haushaltsaktiviäten anhand von Zisternenfunden

    Scholz, Johanna: Römische Kolonien in Norditalien im 2. Jh. v. Chr. – Pisaurum und Luna im Vergleich

    Stephanie Werner: Archaische Statuenweihungen von Korai und Kuroi. Olympia und Samos im Vergleich

 

2018

    Zentile, Sandra: Städtisches Wohnen in Pergamon: Perspektiven der Erforschung vor dem Hintergrund aktueller Forschungstendenzen

 

2016

    Bertram, Jennifer: Tanagräerinnen im Antikenmuseum der Universität Leipzig

    Puchta, Anja: Das Parisurteil in der attischen Vasenmalerei

    Schakat, Romy: Das Isis-Heiligtum in Pompeji

 

2015

    Hielscher, Adrian: Neue Ausgrabungsbefunde frühkaiserzeitlicher Wandmalerei aus der Umgebung von Rom

    Schmid, Dominique: Die Rolle der Frauen in griechischen Symposienbildern des 6. und 5. Jh. v. Chr.

 

2014

    Christoffersen, Victoria: Die Antoninus Pius-Säule auf dem Marsfeld in Rom (Kritischer Forschungsbericht)

    Fritschka, Helen: Hellenistische Ringergruppen

    Kreiser, Jane: Mythologische Darstellungen auf Dachterrakotten republikanischer Wohnbauten in Mittelitalien. Untersuchung zu Herkunft, Funktion und stilistischer Entwicklung

    Krüger, Anna-Lena: Die Olpetta. Form und Funktionsbereiche einer republikanischen Gefäßgruppe

 

2013

    Pasieka, Paul: Zisternen im Suburbium von Rom

 

2012

    Dreßen, Anne-Sophie: Bilder von Philosophen und Dichtern im Kontext pompejanischer Wohnhäuser

    Feige, Michael: Die landwirtschaftliche Erschließung und Gliederung des Suburbiums von Rom in republikanischer Zeit. Aktuelle Perspektiven der archäologischen Forschung

    Kutzsche, Herbert: Die choregischen Weihgeschenke in Athen – ein kritischer Forschungsbericht

    Siebert, Mandy: Klassische und orientalische Komponenten in den Bilderzyklen der Synagoge von Dura-Europos

    Skibbe, Katrin: Herakles Mousikos und Herakles im Bürgergewand im römischen Ambiente

 

2011

    Köhler, Leona: Thermen und Bäder im Stadtbild der römischen Kaiserzeit. Ein Überblick zu den Städten im Westen des Imperium Romanum

    Müller, Asja: Vergleichende Studien zum hellenistisch-römischen Grabkult (Petra – Paphos – Alexandria)

 

Bachelorarbeiten

 

2020

    Hanke, Katharina Sophia: Die frühchristlichen Thekladarstellungen

    Held, Ida: Das Motiv des Tanzmädchens auf attisch-rotfigurigen Vasen

    Petermann, Jacqueline: Das Kyklopenabenteuer in der archaischen und klassischen Vasenmalerei

    Knobloch, Télumée: Agora und Entstehung der Polis. Das Fallbeispiel Dreros (Kreta)

    Ziegler, Alexandra: Vogeldarstellungen in der protogeometrischen und geometrischen Vasenmalerei

 

2019

    Lubentsov, Pavel: Der Bogen des Septimius Severus. Architektur und Topographie im Kontext der severischen Repräsentation am Forum Romanum

 

2018

    Al Jarad, Sarah: Kaiserzeitliches Wohnen am Beispiel der Casa de la Exedra im Kontext der nova urbs (Itálica)

    Armonies, Frederike: Repräsentatives Wohnen in Griechenland. Das Beispiel der Peristylhäuser

    Götz, Marlene: Die Casa di Sallustio in Pompeji als Beispiel römischer Wohnkultur

2017

    Neubauer, Cornelia: Das Bildprogramm von Sant’Apollinare Nuovo in Ravenna

    Scholz, Johanna: Herakles und der nemeische Löwe in der Vasenmalerei des 6. bis 4. Jhs. v. Chr.

    Werner, Stephanie: Der Arestempel auf der Agora von Athen

 

2016

    Bigalke, Katharina: Das Reiterrelief Albani

    Blechschmidt, Marco: Das Forum von Ostia in flavischer bis hadrianischer Zeit

    Glunk, Heiko Michael: Pacheis. Somatische Erscheinungsbilder in der ostionischen Bildkunst archaischer Zeit

    Pollakowski, Ariane: Transformatuon des Mythos in spätarchsicher und klassicher Zeit. Die Bilder des Theseus und Minotauros

    Thiele, Anna Christiane: 'Der Raub des Hylas' im Opus sectile-Bild der Iunius Bassus-Basilica

 

2015

    Krug, Tobias: Die Stadtmauern von Pergamon. Überlegungen zu Funktion und Erscheinungsbild im historischen Wandel

    Zentile, Sandra: Hellenistische Gruppen in der Glyptik

    Strecke, Adrian: Statuen sitzender Dichter und Denker des 3. Jhs. v. Chr. (Studien zur Ikonographie und Chronologie)

 

2014

    Bertram, Jennifer: Die Marc Aurel-Säule. Stilistischer Habitus und mediale Aussagekraft.

    Friebel, Matthias: Die Venus Genetrix

    Netzband, Ramona: Die dynastische Idee in der Neugestaltung Roms unter Augustus

    Puchta, Anja: Die Theseus-Minotauros-Bilder in der schwarzfigurigen Vasenmalerei Athens

    Steglich, Julika: Die Stadtgeschichte von Solunt im 3. Jh. v. bis zum 1. Jh. n. Chr.

 

2013

    Haase, Astrid: Der Pasquino

    Hielscher, Adrian: Der Palazzo delle Colonne in Ptolemais

    Müller, Katharina: Die Weißpappelbasis vom Marsfeld in Rom

    Schakat, Romy: Die Skylla-Gruppe von Sperlonga

    Schwarz, Anja: Griechische Kultorte im römischen Paestum

    Walther, Stefanie: Römische Girlandendekoration in cäsarisch-augusteischer Zeit

 

2012

    Fritschka, Helen: Der sogenannte Jüngling von Eretria

    Gutowsky, Paul: Das Relief des Archelaos von Priene

    Jasmer, Madeline: Zur Eleganz der Intellektuellen auf römischen Sarkophagen

    Kant, Viktoria: Das Pompeiustheater in Rom

    Kretschmar, Susanne: Der säkulare Gehalt mythologischer Wandbilder in pompejanischen Wohnhäusern

    Winkler, Sindy: Hellenistische Bibliotheken – archäologische Befunde und literarische Quellen

 

2011

    Bartholomäus, Marion: Funktion und Interpretation von Kouroi

    Kreiser, Jane: Die Öffentlichen Thermen von Pompeji in architektursoziologischer Perspektive

    Krüger, Anna-Lena: Die Thermen von Kyrene in ihrem urbanistischen Kontext. Überlegungen zur kommunikativen Qualität römischer Architektur

    Schmidt, Carla: Die Statuenausstattung der Trajansthermen in Kyrene. Körper und Räume im medialen Diskurs

    Wiemert, Robert: Die Hydrotechnik römischer Thermen

 

2010

    Bauer, Iris: Die Baugeschichte der Casa del Criptoportico (I 6, 2-4) und das Motiv der versenkten Bogenportikus in Pompeji

    Dreßen, Anne-Sophie: Die Casa dei Postumii VIII 4, 4.49 und ihre Funktion in der letzten Phase von Pompeji

    Feige, Michael: Die Datierung der ersten Bauphase der Casa del Fauno im Spiegel der neuesten Forschungen

    Kames, Maria: Speiselokale am Golf von Neapel. Murecine und die Suburbanen Thermen im Vergleich

    Müller, Gregor: Funktion und Datierung der Bauten an der Südseite des Forums von Pompeji

 

2009

    Golub, Binia: Tiere und Mischwesen in athenischen Grabbezirken des 4. Jhs. v. Chr. – Ausstattungselemente und Fragen zur Bedeutung

    Köhler, Leona: Die archäologischen Grundlagen zur Benennung der römischen Kaiserporträts am Beispiel von Nero und Trajan

    Kutzsche, Herbert: Die Rolle des Gymnasions in griechischen Poleis hellenistischer Zeit. Eine archäologische Studie am Beispiel von Pergamon, Olympia und Eretria

    Müller, Asja: Die griechischen Nekropolen von Alexandria ad Aegyptum. Ein kritischer Forschungsbericht zu rezeptionsästhetischen Aspekten

    Siebert, Mandy: Urbanistischer Wandel der Hafenstadt Ostia vom 1. Jh. v. bis zum 2. Jh. n. Chr.

 

Magisterarbeiten

 

2017

    D’Agostino, Natalie: Die Darstellung von Kindern auf ostgriechischen Grabreliefs. Studien zur Ikonographie und Bedeutungsgeschichte

 

2012

    Nickel, Tobias: Seleukeia am Tigris als hellenistische Residenzstadt

    Walther-Dunkel, Franziska: Der römische Kaiserkult in Pergamon und Ephesos

 

2011

    Dallinger, Marcel: Siedlungshygiene in römischen Städten. Eine Untersuchung  anhand der Beispiele Rom, Pergamon und Pompeji

    Eicks, Christine: Schiffsdarstellungen auf römischen Sarkophagen. Funktion und Bedeutung im Kontext der Bilder

    Kriegelstein, Jasmin: Wasserluxus in römischen Stadthäusern

    Külbel, Loreen: Die Fora in den römischen Städten der Nordwestprovinz – ein kritischer Forschungsbericht

    Raatzsch, Renè: Hafen-Stadt, Hafenanlagen der frühen und mittleren Kaiserzeit und ihr Einfluss auf die Stadtentwicklung anhand der Beispiele von Ephesos, Ostia/Portus und Caesarea Maritima

    Thorak, Raphael: Das Marsfeld  in der Spätantike

 

2010

    Böhme, Caroline: Die Ritualdarstellungen auf der François-Vase zwischen Mythos und Lebenswelt

    Grimm, Alexander: Ikonographie und Bedeutung von Nilbildern in römischen Wohnhäusern

    Keweloh, Anneke: Befund, Fund und Interpretation. Die beiden „Traditionsgrabungen“ Pergamon und Ephesos im Vergleich

    Macheleid, Anja: Die Ikonographie der Artemis in spätklassischer und hellenistischer Zeit

    Weigel, Linda: Die Horrea von Rom. Urbanistische Lage, architektonische Gestaltung und ökonomische Funktion (2010)

 

2009

    Neumann, Philip: Die Tempel der Athena in griechischen Städten. Zur Rolle der Göttin in archaischer und klassizistischer Zeit

    Werner, Anica: Hat Raoul Schrott Recht? Eine Bestandsaufnahme der Argumente pro und contra „Homers Heimat. Der Kampf um Troja und seine realen Hintergründe“

 

2008

    Franke, Vinzenz: Damnatio Memoriae. Aspekte und Ergebnisse der jüngeren archäologischen Forschung

    Maltusch, Sven: Der Telephosfries des Pergamonaltars. Rekonstruktion, Grundlagen der Datierung, Deutung

 

2007

    Kolbe, Evelyn: Waffenweihungen in griechischen Heiligtümern

    Vetterlein, Gregor:  Die Gruppe „Aphrodite mit Eros und Psyche“ im Dresdner Albertinum (Hm 183). Studien zu hellenistischen Eros- und Psyche-Bildern

 

2006

    Khan, Nicole: Die Welt der Lebenden und der Toten auf attischen Grabreliefs. Ein kritischer Forschungsbericht 

    Meyer, Martina: Das Stadtbild von Glanum zwischen römischer Republik und Kaiserzeit

 

2005

    Wetzig, Saskia: Der Musenzyklus aus dem Odeion der Villa Hadriana

 

2004

    Daniel, Ilonka: Zur Ikonographie und Deutung von Campanaplatten mit Darstellungen aus dem römischen Staatskult

    Heinritz, Mareike: Der Niobidenmythos als Thema römischer Sarkophage im Bosporanischen Reich

    Schuhmann, Axel: Sacella in römischen Theatern – ihre Funktion und Bedeutung im Rahmen des Herrscherkults

    Tzanini, Marios: Gestaltung und Ausstattung des Philippsgrabes in Vergina – ein „Prunkgrab“ in spätklassischer Zeit

 

2003

    Fendt, Astrid: „Im Gewand der Amazonen“. Zur Ikonographie eines antiken Identifikationsmodells

 

2002

    Langer, Stephanie: Die kunsttheoretischen Passagen bei Plinius d. Ä., Naturalis Historia XXXIV

    Petzholtz, Verena: Die figürlichen Sarkophagappliken aus Gips im Antikenmuseum der Universität Leipzig 

 

2001

    Böttcher-Ebers, Jessica: Das Motiv des Bogens in der spätrepublikanischen Architektur

    Erkmen, Tûbâ: Herakles im Garten der Hesperiden. Ikonographie und Bildersprache in archaischer und klassischer Zeit

    Golde, Steffen: Römische Fora. Ergebnisse und Tendenzen der Forschung

    Helmert, Angelika: Der Typus der sogenannten Aspasia (Sosandra, Europa). Kopienkritik, Datierung, Interpretation

    Landschreiber, Nadine: Der Stellenwert des italo-korinthischen Kapitells in architektonischem und städtebaulichem Kontext

 

1998

    Moritz, Regina: Das Alexandermosaik. Kritische Bestandsaufnahme der Forschungsgeschichte

Hier finden Sie Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekten

Mehr erfahren

Kontakt und Anfahrt

Kontakt

Default Avatar

Andrea Rasewsky

Sekretärin

Institutsgebäude
Ritterstraße 14, Raum 101
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30700
Telefax: +49 341 97-30709

Sprechzeiten
Montag bis Freitag:
09:00 – 11:00 Uhr
13:00 – 14:00 Uhr

Anfahrt