Die Ergebnisse der Arbeit des Instituts in den Bereichen Forschung, Theaterpraxis und Lehre werden regelmäßig präsentiert in verschiedenen Formaten (Lecture Performances, Vorträge, Gesprächsrunden oder Symposien). Diese Veranstaltungen prägen nicht nur die Leipziger Kulturszene sondern rufen auch überregional Resonanz hervor. Davon zeugt eine rege Berichterstattung in diversen Medien.

Personen stehen auf blauen Stühlen neben der Nikolaikirche und fotografieren sich gegenseitig mit ihren Smartphones
Live-Berichterstattung, Stuhlperformance mit Selfie-Aktion 2014, Foto: Christiane Richter

Spiel und Bühne, 1/2019
Jessica Hölzl: „Festival-Labor – Ein Modellprojekt. Studierende des Leipziger Instituts für
Theaterwissenschaft begleiteten das erste Gesamteuropäische Seniorentheater-Festival
stAGE!“, S. 39-41.

LVZ, 06.07.2018
„Eine Frau als schwuler Mann im Frauenkleid“
(Bericht zur Lecture Performance "king-ing the drag - drag-ing the king" von Bridge Markland im Rahmen der Forschungsreihe der Juniorprofessur für Theaterwissenschaft "REIHEN WEISE FREMD | STRANGE IN SERIES", online nicht verfügbar)

Kreuzer Leipzig, 07/2018
„Fremdeln. Die Theaterwissenschaft erforscht künstlerisch die Inszenierung des Anderen“
(Bericht über die neue Forschungsreihe der Juniorprofessur für Theaterwissenschaft "REIHEN WEISE FREMD | STRANGE IN SERIES", online nicht verfügbar

L-IZ.de - Leipziger Internetzeitung, 27.06.2018:
„Schluss mit Fremdeln. Juniorprofessorin für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig startet Veranstaltungsreihe“
Zur Webseite

LVZ, 27.06.2018
Aus Vorlesung wird Performance. Theaterwissenschaftler stellen Forschungsreihe vor
(Bericht zum Auftakt der neuen Forschungsreihe der Juniorprofessur für Theaterwissenschaft "REIHEN WEISE FREMD | STRANGE IN SERIES", online nicht verfügbar)

LUMAG - Das Leipziger Universitätsmagazin, 25.06.2018
„An gesellschaftlichen Fragen forschen, wo sie anzutreffen sind“
Veronika Darian über unkonventionelle Lehrformate in der Theaterwissenschaft (nur im Intranet der Universität Leipzig verfügbar)
Zur Webseite

Bundesverband Freie Darstellende Künste, 18.05.2016
„Theaterwissenschaft in Leipzig hat Zukunft“
Zwei Jahre lang war die Existenz des Instituts für Theaterwissenschaft in Leipzig gefährdet. Jetzt ist seine Zukunft gesichert! Zum kommenden Wintersemester eröffnet das Institut für Theaterwissenschaft zwei neue Studiengänge, den Bachelor-Studiengang » Theaterwissenschaft transdisziplinär« und den Master-Studiengang »Theaterwissenschaft transkulturell – Geschichte, Theorie, Praxis« . Gleichzeitig nimmt das neugeschaffene »Centre of Competence for Theatre« seine Arbeit auf. …
Zur Webseite

nachtkritik.de, 18.04.2016
„Theaterwissenschaft in Leipzig: Zukunft gesichert“
Die Zukunft des Instituts für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig ist gesichert. Das geht aus einer Pressemitteilung des Leipziger Instituts hervor, dessen Existenz seit Anfang 2014 durch massive Stellenstreichungen bedroht war. Diese Pläne stießen auf viel Widerspruch.
Zum kommenden Wintersemester nun werden zwei neue Studiengänge eröffnet, teilte die Universität Leipzig mit: der Bachelor-Studiengang "Theaterwissenschaft transdisziplinär" und der Master-Studiengang "Theaterwissenschaft transkulturell – Geschichte, Theorie, Praxis". Gleichzeitig nehme das neugeschaffene "Centre of Competence for Theatre" seine Arbeit auf. …
Zur Webseite

Das könnte Sie auch interessieren

Profil des Instituts für Theater­wissenschaft

mehr erfahren

Publikationen

mehr erfahren

Kooperationen

mehr erfahren