Zusammen mit Geschwistern, Freunden und Freundinnen oder erwachsenen Begleitern gibt es im Antikenmuseum viel zu entdecken.

Kinder sitzen um ein Holzmodell einer römischen Villa herum und betrachten die einzelnen Teile.
Kinder erforschen den Aufbau einer römischen Villa, Foto: feinesbild

Angebote

Feiert Euren Geburtstag im Antikenmuseum und werdet selbst aktiv! Zu jedem Thema gibt es eine kleine Einführung im Museum bevor wir in unserem Pädagogikraum der Kreativität freien Lauf lassen.

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Teilnehmerzahl: maximal 8 Kinder ab ca. 8 Jahren

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • Schön wie Aphrodite – Reich wie Midas: Angebote in der Schmuckwerkstatt
    Auch die Menschen vergangener Epochen liebten es sich mit goldenem Geschmeide, silbernem Ornat und funkelnden Steinen zu schmücken. Nach einer Kurzführung bastelt Ihr den Lieblingsschmuck antiker Griechen und Römerinnen. Zur Fertigung von Hals- und Armketten, Ohrringen und Ringen für die Finger sind Kreativität und Geschick gefragt. Die hergestellten Schmuckstücke dürfen gern mit nachhause genommen werden.
    • Gruppenpreis (inkl. Materialkosten): 60,00 €
  • Steinreiche Bilder – Antiken Mosaiken auf der Spur
    Egal, ob schwarz-weiß oder kunterbunt, Mosaike gibt es schon seit der Antike in allen erdenklichen Formen und Farben. In einer kurzen Einführung in die Technik der antiken Mosaikkunst lernt Ihr, wie diese entstanden sind und welche verschiedenen Techniken es gab. Für einige der größeren Mosaike wurden über eine Million Steine verwendet! Im Anschluss schlüpft Ihr selbst in die Rolle eines antiken Handwerkers und gestaltet im kleineren Format Bilder mit ungewöhnlichen Materialien! Die hergestellten Mosaikbilder dürfen gern mit nachhause genommen werden.
    • Gruppenpreis (inkl. Materialkosten): 55,00 €
  • In der Werkstatt des Exekias – Vasenmalerei wie bei den Griechen
    Von den antiken Griechen sind uns zahlreiche Gefäße bekannt, die mit Bildern bemalt sind. Während sie anfangs mit Linien, Kreisen und anderen geometrischen Mustern verziert waren, entstanden mit der Zeit einzigartige Darstellungen aus der Lebenswelt der antiken Menschen und der Götter- und Sagenwelt. Auf einem Rundgang im Museum lernt Ihr, wie die Vasen hergestellt wurden und welche besonderen Funktionen jede einzelne hatte.
    • Gruppenpreis (inkl. Materialkosten): 55,00 €

 

Während der Schulferien bietet das Antikenmuseum eine Reihe interessanter Veranstaltungen für Kinder und Schüler an. Insbesondere im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Leipzig gibt es immer wieder spezielle Angebote.

Für die Osterferien haben wir zum Beispiel mal einige Taten des Herakles, des berühmten Helden und Halbgottes, vertont.

Auf unserer Seite HÖRT! HÖRT! könnt ihr euch die Geschichten anhören.

Sommerferienpass 2022

Diesen Sommer erwartet Euch am 26.07. von 11:00 bis 13:00 Uhr tolles Programm!

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie der Alltag auf einer Archäologischen Grabung aussieht? Wie es sich anfühlt, verschollene Artefakte zu entdecken und zu dokumentieren? Dann seid ihr bei unserem Grabungsworkshop genau richtig!
Ihr bekommt spannende Einblicke in die Arbeit von Archäolog:innen und habt die Möglichkeit, euch wie auf einer echten wissenschaftlichen Grabung an Pinsel und Spachtel zu versuchen. Je nachdem, was ihr tolles in unseren Übungs-Grabungskästen findet, müssen die Schätze dann noch fachgerecht gesäubert und dokumentiert werden. Eben genau wie auf einer richtigen Grabung!

Das Programm eignet sich für Kindern von 8 – 12 Jahren. Der Grabungsworkshop findet im Hinterhof der Ritterstraße 14 statt.
Wir bitten um eine telefonische Voranmeldung unter: +49 (0) 341/9730700 , oder eine Mail an: paedagogik.am(at)uni-leipzig.de

In den Vitrinen des Museums sind einzelne Objekte mit Symbolen versehen, die auf eine Präsentation hinweisen.

Die Eule, das Attribut der Athena, verweist auf Angebote für Kinder und Jugendliche.

Auf den iPads könnt ihr sieben Ausstellungsstücke und ihre Bilderwelt interaktiv und spielerisch erleben. Übergreifendes Thema sind "Mythen und Fabelwesen der Griechen".

Die einzelnen Präsentationen stehen für sich, können aber auch zu einem thematischen Rundgang verbunden werden. Es gibt viel zu entdecken, zu tippen und zu wischen. Wer also noch genauer hinschauen möchte oder neugierig geworden ist, sollte unbedingt im Antikenmuseum vorbeischauen!

Ein iPad erhalten Sie kostenfrei gegen Hinterlegung eines Depots (ID, Kreditkarte) an der Museumskasse. An Kinder geben wir es nur in Begleitung eines Erwachsenen aus.

Gezeichnete Eule in schwarz
Symbol für die iPad-Führung für Kinder, Grafik: Antikenmuseum Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote für Schulklassen

mehr erfahren

Angebote für Erwachsene

mehr erfahren

Aktuelles

mehr erfahren