Take 5 - Wer & Was dahintersteckt

Informationen zum Konzept und den teilnehmenden Sammlungen und Museen

Unser Anliegen

Museen werden durch Besucher lebendig - und sie sollen Geschichte und Wissenschaft für die Besucher lebendig machen.

Genau das ist unser Anliegen - wir wollen auch außerhalb unserer eigenen Ausstellungsräume mit BesucherInnen in Austausch treten und dabei auf vielfältige Weise Wissen vermitteln, aber auch selbst aus den Erfahrungen und Vorstellungen unserer Gäste neue Gedanken aufnehmen. Dabei steht besonders die Vielfalt im Vordergrund: Die bunten Programme bieten Einblicke in die unterschiedlichsten Kulturräume, Epochen und Themengebiete. Wir richten uns damit an Kinder & Jugendliche, Erwachsene, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderungen gleichermaßen - also kurz gesagt: an alle.

Damit wir diese Idee umsetzten können, haben wir das Forum Take 5 geschaffen. Warum Take 5? Weil hier fünf der rund 40 Sammlungen und Museen der Universität Leipzig ihre Angebote in einem gemeinsam genutzten Raum bündeln und so auch über die eigenen Themen und Fachgebiete hinaus Geschichte und Kultur greifbar machen können. Dieser gemeinsame Raum bietet die ideale Möglichkeit für eine große Palette an Angeboten - von Voträgen über Workshops und Bastelnachmittage bis hin zu Kindergeburtstagen.

Wir bedanken uns für die große Unterstützung bei der Umsetzung unserer Idee bei allen Beteiligten in und außerhalb der Universität Leipzig.

 

Bitte beachten Sie, dass wir mit unserem Projekt noch am Anfang stehen. Wir arbeiten stetig an der Erweiterung unserer Angebote und probieren verschiedenen Formate aus. Sollten Sie in unserer bisherigen Auswahl nicht das passende Angebot finden, treten Sie gern mit uns in Kontakt und wir versuchen, Ihre Wünsche umzusetzen.

Wo man uns findet

Das Forum Take 5 ist ein Gemeinschaftsprojekt der folgenden Sammlungen und Museen der Universität Leipzig:

Antikenmuseum

Alte Nikolaischule
Nikolaikirchhof 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30700
Telefax: +49 341 97-30709

Ägyptisches Museum

Kroch-Hochhaus
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37010
Telefax: +49 341 97-37029

Kustodie

Kroch-Hochhaus
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30170
Telefax: +49 341 97-30179

Altorientalisches Institut

Kroch-Hochhaus
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Leitung: Prof. Dr. Michael Peter Streck

Telefon: +49 341 97-37020
Telefax: +49 341 97-37047

Sammlung Ur- und Frühgeschichte

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

ANGEBOTE NACH ALTERSGRUPPEN

Hier finden Sie die Angebote aller Sammlungen getrennt nach den empfohlenen Altersgruppen der Teilnehmer.

ANGEBOTE NACH SAMMLUNGEN

Hier finden Sie die Angebote der einzelnen Sammlungen

Ägyptisches Museum

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Besuchs die folgenden Hinweise:

  • Das Museum ist nicht vollständig behindertengerecht zugänglich. Die Museumshalle ist ausschließlich über eine Treppe erreichbar.
  • Führungen sowie Zusatzangebote sind sowohl innerhalb als auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Im Museum besteht ausschließlich die Möglichkeit einer Barzahlung.

 

Für Horte, Vorschulen, Kindertagesstätten und vergleichbare Einrichtungen haben wir folgende Angebote:

FÜHRUNGEN

Wir gestalten unsere Führungen altersgerecht und interaktiv. Die Kinder können Objekte selbst beschreiben, Fragen stellen und eigene Beobachtungen einbringen. Bei einer allgemeinen Führung werden Themen wie Alltagsleben, Pharaonen, Pyramiden, Götter, Schrift und Totenkult angesprochen. Gerne variieren wir die Themen auch nach Ihren individuellen Wünschen.

Die Dauer der Führungen beträgt in der Regel etwa 45 Minuten. Ideal sind Gruppengrößen von maximal 20 Kindern. Für größere Gruppen bieten wir auch Parallelführungen an.

Die Kosten für eine Führung liegen bei 20,- € (Führungspauschale), zusätzlich ist pro Kind 1,- € Eintritt zu entrichten. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

ZUSATZANGEBOTE

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Angebote nur gemeinsam mit einer Führung gebucht werden können. Alle Angebote sind auf etwa 30 - 40 Minuten Dauer ausgelegt. Zusätzlich zu Führungspauschale + Museumseintritt fallen für jedes Angebot Kosten von 1,50 € pro Kind an. 

1. "Geh'n wie ein Ägypter": Es können Kleider, Wickelröcke und Perücken ausprobiert werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich in ägyptischem Stil schminken zu lassen und ein einfaches Diadem aus Papier zu gestalten. Zusätzlich liegen Ausmalbilder bereit.

2. "Hieroglyphenwerkstatt": Hier kann man ausprobieren, seinen Namen in Hieroglyphen zu schreiben. Die Schriftzeichen stehen als Stempel zur Verfügung, sodass sie nicht selbst gezeichnet werden müssen. Jedes Kind bekommt dafür ein Stück Papyrus im Lesezeichenformat, was bestempelt und gestaltet werden kann. Dieses Angebot ist nur zu empfehlen, wenn die Kinder bereits eigenständig ihren Namen schreiben können.

3. "Amulette gestalten": Es können kleine Amulette aus Ton selbst gestaltet oder eine kleine Gips-Figur (Uschebti) mit Bunt- und Filzstiften bemalt werden. Die Amulette werden aus lufttrocknendem Ton hergestellt, der jedoch je nach Größe/Dicke des Objekts etwa einen Tag zum vollständigen Trocknen benötigt. Die fertigen Amulette müssen daher in weichem Zustand transportiert werden. Es besteht alternativ die Möglichkeit, sie bei uns trocknen zu lassen und später abzuholen.

FÜHRUNGEN

Wir gestalten unsere Führungen altersgerecht und interaktiv. Die Kinder können Objekte selbst beschreiben, Fragen stellen und eigene Beobachtungen einbringen. Bei einer allgemeinen Führung werden Themen wie Alltagsleben, Pharaonen, Pyramiden, Götter, Schrift und Totenkult angesprochen. Gerne variieren wir die Themen auch nach Ihren individuellen Wünschen.

Die Dauer der Führungen beträgt in der Regel etwa 45 Minuten. Ideal sind Gruppengrößen von maximal 20 Kindern. Für größere Gruppen bieten wir auch Parallelführungen an.

Die Kosten für eine Führung liegen bei 20,- € (Führungspauschale), zusätzlich ist pro Kind 1,- € Eintritt zu entrichten. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

ZUSATZANGEBOTE

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Angebote nur gemeinsam mit einer Führung gebucht werden können. Alle Angebote sind auf etwa 30 Minuten Dauer ausgelegt. Zusätzlich zu Führungspauschale + Museumseintritt fallen für jedes Angebot Kosten von 1,50 € pro Kind an. Für das Suchspiel verringern sich die Kosten um 0,50 € pro Kind, wenn die Arbeitsblätter ausgedruckt mitgebracht werden.

1. "Geh'n wie ein Ägypter": Es können Kleider, Wickelröcke und Perücken ausprobiert werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich in ägyptischem Stil schminken zu lassen und ein einfaches Diadem aus Papier zu gestalten. Zusätzlich liegen Ausmalbilder bereit.

2. "Hieroglyphenwerkstatt": Hier kann man ausprobieren, seinen Namen in Hieroglyphen zu schreiben. Die Schriftzeichen stehen als Stempel zur Verfügung, sodass sie nicht selbst gezeichnet werden müssen. Jedes Kind bekommt dafür ein Stück Papyrus im Lesezeichenformat, was bestempelt und gestaltet werden kann.

3. "Amulette gestalten": Es können kleine Amulette aus Ton selbst gestaltet oder eine kleine Gips-Figur (Uschebti) mit Bunt- und Filzstiften bemalt werden. Die Amulette werden aus lufttrocknendem Ton hergestellt, der jedoch je nach Größe/Dicke des Objekts etwa einen Tag zum vollständigen Trocknen benötigt. Die fertigen Amulette müssen daher in weichem Zustand transportiert werden. Es besteht alternativ die Möglichkeit, sie bei uns trocknen zu lassen und später abzuholen.

4. "Suchspiel": Anhand eines Arbeitsblattes kann das Museum selbstständig erkundet werden. Dabei müssen verschiedene Objekte gesucht und Aufgaben dazu gelöst werden. Im Anschluss werden die Ergebnisse gemeinsam verglichen. Alternativ kann das Suchspiel auch als Bewertungsgrundlage von den Lehrkräften eingesammelt werden. Das Suchspiel ist mit Angebot 1 bis 3 kombinierbar.

FÜHRUNGEN

Die Inhalte unserer Führungen orientieren sich am Lehrplan. Angesprochen werden unter anderem Alltagsleben, Gesellschaft, Pyramiden, Götter, Schrift sowie Mumifizierung und Totenkult. Gerne variieren wir die Themen auch nach Ihren individuellen Wünschen. Die Führungen sind interaktiv gestaltet. Die Schüler und Schülerinnen können bereits vorhandenes Wissen einbringen und werden durch gezielte Fragen zur selbstständigen Lösung von Fragen angeregt.

Die Dauer der Führungen beträgt etwa 45 - 60 Minuten. Ideal sind Gruppengrößen von maximal 25 Kindern. Für größere Gruppen bieten wir auch Parallelführungen an.

Die Kosten für eine Führung liegen bei 20,- € (Führungspauschale), zusätzlich ist pro Kind 1,- € Eintritt zu entrichten. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

ZUSATZANGEBOTE

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Angebote nur gemeinsam mit einer Führung gebucht werden können. Alle Angebote sind auf etwa 30 Minuten Dauer ausgelegt. Zusätzlich zu Führungspauschale + Museumseintritt fallen für jedes Angebot Kosten von 1,50 € pro Kind an. Für das Suchspiel verringern sich die Kosten um 0,50 € pro Kind, wenn die Arbeitsblätter ausgedruckt mitgebracht werden.

1. "Hieroglyphenwerkstatt": Hier kann man ausprobieren, seinen Namen in Hieroglyphen zu schreiben. Die Schriftzeichen stehen als Stempel zur Verfügung, sodass sie nicht selbst gezeichnet werden müssen. Jedes Kind bekommt dafür ein Stück Papyrus im Lesezeichenformat, was bestempelt und gestaltet werden kann.

2. "Amulette gestalten": Es können kleine Amulette aus Ton selbst gestaltet oder eine kleine Gips-Figur (Uschebti) mit Bunt- und Filzstiften bemalt werden. Die Amulette werden aus lufttrocknendem Ton hergestellt, der jedoch je nach Größe/Dicke des Objekts etwa einen Tag zum vollständigen Trocknen benötigt. Die fertigen Amulette müssen daher in weichem Zustand transportiert werden. Es besteht alternativ die Möglichkeit, sie bei uns trocknen zu lassen und später abzuholen.

3. "Suchspiel": Anhand eines Arbeitsblattes kann das Museum selbstständig erkundet werden. Dabei müssen verschiedene Objekte gesucht und Aufgaben dazu gelöst werden. Im Anschluss werden die Ergebnisse gemeinsam verglichen. Alternativ kann das Suchspiel auch als Bewertungsgrundlage von den Lehrkräften eingesammelt werden. Das Suchspiel ist mit Angebot 1 bis 3 kombinierbar.

4. "Museum in a Clip": Wir sind Partner des Museum in a Clip Projektes. Hier werden in Kleingruppen Kurzvideos zu selbstgewählten Themen und Inhalten erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.museum-in-a-clip.de/home.html

FÜHRUNGEN

Gern richten wir unsere Führungen gezielt auf bestimmte Lehrplaninhalte oder Themenschwerpunkte aus. Allgemeine Führungen sind ebenfalls möglich und werden inhaltlich je nach Klassenstufe angepasst.

Die Dauer der Führungen beträgt etwa 45 - 60 Minuten. Ideal sind Gruppengrößen von maximal 25 SuS. Für größere Gruppen bieten wir auch Parallelführungen an.

Die Kosten für eine Führung liegen bei 20,- € (Führungspauschale), zusätzlich ist pro SuS 1,- € Eintritt zu entrichten. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

ZUSATZANGEBOTE

1. "Objektinterview": Nach einer kurzen Einführung zum Museum sowie einem überblickhaften Rundgang beschäftigen sich die SuS einzeln oder in Kleingruppen mit je einem ausgewählten Objekt oder einer Objektgruppe. Dazu müssen anhand verschiedener Materialien die wichtigsten Informationen zusammengetragen werden, die im Anschluss den Mitschülern mündlich präsentiert werden. So entsteht insgesamt eine Führung von SuS für SuS. Die Dauer des Projekts beträgt etwa 2h.

3. "Museum in a Clip": Wir sind Partner des Museum in a Clip Projektes. Hier werden in Kleingruppen Kurzvideos zu selbstgewählten Themen und Inhalten erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.museum-in-a-clip.de/home.html

 

 

Egal, ob Familie, Firmenfeier, Konferenz oder Vereinsausflug - wir bieten allgemeine oder themenbezogene Führungen für private Gruppen jeder Art an. Gern stimmen wir mit Ihnen individuell Ihre Wünsche ab.

Die Dauer der Führungen beträgt in der Regel etwa 60 Minuten. Auf Wunsch sind aber auch kürzere oder längere Führungen möglich. Da das Museum viele kleinere Räume beinhaltet, sollte die Gruppengröße 20 Personen nicht überschreiten, um für alle eine gute Sichtbarkeit der Objekte zu garantieren. Für größere Gruppen bieten wir auch Parallelführungen an.

Die Kosten für eine Führung belaufen sich innerhalb der Öffnungszeiten des Museums auf 40,- €, außerhalb der Öffnungszeiten auf 60,- €. Hinzu kommen jeweils die Eintrittsentgelte für alle Teilnehmer.

Es ist möglich, die Räumlichkeiten des Museums für Veranstaltungen außerhalb der Öffnungszeiten zu mieten. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse für genauere Informationen.

Altorientalische Sammlung

Antikenmuseum

Kustodie Kunstsammlung