Im englischsprachigen Masterstudiengang Ethnologie vertiefen Sie Ihr fachliches Verständnis und Ihre akademischen Fähigkeiten. Der Master ist forschungsorientiert und betont die Arbeit an einem eigenen Forschungsprojekt, das im Zentrum Ihres zweiten Ausbildungsjahres steht. Bei Interesse können Sie im Wahlbereich sowohl englisch- als auch deutschsprachige Kurse belegen.

Geänderte Bewerbungsfristen für Erstsemester

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten für Erstsemester-Bewerbungen zum Wintersemester 2021/2022 veränderte Fristen.
Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite „Bewerbungsfristen“ über die aktuellen Daten.

Die unten stehenden Bewerbungsfristen für Erstsemester sind derzeit nicht gültig.

Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Geschichte, Kunst- und Regionalwissenschaften, Geistes- und Sprachwissenschaften
  • Studientyp

    weiterführend
  • Abschluss

    Master of Arts
  • Lehrsprache

    Englisch
  • Studienform

    Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    zulassungsfrei, Eignungsfeststellungsprüfung
  • Regelstudienzeit

    4 Semester

  • Leistungspunkte

    120

Zugangsvoraussetzungen

  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Ethnologie oder einer vergleichbaren Disziplin
  • Kenntnisse in Englisch auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
  • Kenntnisse in einer weiteren Sprache auf Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Für diesen Studiengang ist eine Eignungsfeststellungsprüfung erforderlich. Bitte informieren Sie sich auf der Seite des Instituts. Das Vorliegen der genannten Voraussetzungen wird durch die Fakultät überprüft, die hierüber einen Bescheid erlässt. Dieser dient zum Nachweis der entsprechenden Zugangsvoraussetzungen.

 

Inhalte

Der Masterstudiengang Ethnologie umfasst als Vollzeitstudium 120 ECTS und ist als zweijähriges Studium mit einem Fokus auf eigenen Forschungsvorhaben angelegt. Im ersten Jahr liegt Ihr Schwerpunkt auf der Diskussion aktueller ethnologischer Literatur und der Ausbildung im fortgeschrittenen wissenschaftlichen Arbeiten. Die Lehrveranstaltungen finden in den üblichen Formaten universitärer Lehre statt.

Pflichtmodule

  • Aktuelle Debatten der Ethnologie

  • Forschungsmethoden

  • Kultur und Technologie

  • Ethnologie und Kommunikation

Wahlpflichtangebot aus den Regionalwissenschaften

  • Global Studies

  • Indologie, Tibetologie und Mongolistik

  • Sinologie und Japanologie

  • Afrikastudien

  • Arabistik und Islamwissenschaft

Während des zweiten Studienjahres realisieren Sie Ihre Forschungsprojekte, vertiefen Ihr Wissen durch Semester im Ausland oder absolvieren ein Praktikum. Das Studium schließen Sie mit der Masterarbeit ab.

 

  • englischsprachiger Studiengang, internationales Lernumfeld
  • Planung und Umsetzung eines eigenen Forschungsprojektes, eines längerfristigen Praktikums oder eines Studiensemesters im Ausland
  • intensive Betreuung bei Planung und Umsetzung Ihres Forschungsprojektes
  • systematische Vermittlung regionalen Wissens durch Fächerkooperationen mit den benachbarten Fächern
  • Akademische Arbeitsfelder in Forschung und Lehre
  • Pädagogische Arbeitsfelder, wie Erwachsenenbildung und interkulturelle Bildung (inklusive Bildung im Bereich öffentliche Gesundheit oder Rassismusprävention)
  • Kulturelle Arbeitsfelder, wie Museen und andere Einrichtungen der Kulturvermittlung und -förderung
  • Soziale Arbeitsfelder, wie Arbeit mit Geflüchteten im Bereich Beratung und Integrationshilfe für Geflüchtete
  • Mediale Arbeitsfelder, wie Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit
  • Politische Arbeitsfelder, wie Internationale Entwicklungszusammenarbeit, Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen

Wir empfehlen Ihnen, bereits während Ihres Studiums selbstständig professionelle Erfahrungen zu sammeln und Netzwerke durch Praktika aufzubauen.

  • ein Praktikum ist möglich und kann im Wahlpflichtbereich angerechnet werden
  • ein Auslandsaufenthalt wird empfohlen

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): nein
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09.
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Beachten Sie unbedingt unsere weiteren Informationen auf den Seiten "Online-Bewerbung" und "Bewerbung für ein Masterstudium".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

Studienangebot im Wintersemester: 3. FS - zulassungsfrei
Studienangebot im Sommersemester: 2. FS und 4. FS - jeweils zulassungsfrei
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

Für das 1. Fachsemester dieses Studienganges ist eine Eignungsfeststellungsprüfung erforderlich. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite des Institutes über das Anmeldeverfahren zur Eignungsfeststellungsprüfung und die dafür geltenden gesonderten Fristen! Die Bewerbung für den Studiengang muss unabhängig von der Anmeldung zur Eignungsfeststellungsprüfung erfolgen.

Internationalität

Pflichtcurriculum in englischer Sprache

Blick auf zwei Studentinnen am Computer in der Bibliothek, Foto: Christian Hüller
Studentin sitzt an einem Tisch der Kunstbibliothek und blickt in ein Buch, Foto: Christian Hüller