Default Avatar

Uwe Kraus

Wiss. Mitarbeiter

Sammlung Ur- und Frühgeschichte
Institutsgebäude
Ritterstraße 14, Raum 406
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37045

Kurzprofil

Uwe Kraus betreut als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Lehrsammlung der Professur für Ur- und Frühgeschichte. Als Grabungsleiter unterrichtet er über Ausgrabungstechniken und Dokumentationsverfahren und vermittelt in Materialübungen Kenntnisse zur Beschreibung und Dokumentation von archäologischen Objekten.

Berufliche Laufbahn

  • seit 01/2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Ur- und Frühgeschichte Leipzig
  • 10/2016 - 12/2016
    Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Ur- und Frühgeschichte Leipzig
  • 04/2015 - 12/2015
    Lehrauftrag an der Professur für Ur- und Frühgeschichte Leipzig für das Modul: »Einführung in Grabungstechnik und Grabungsdokumentation«
  • 01/2014 - 12/2016
    Verschiedene Grabungsleitungen in Niedersachsen für die Arcontor Projekt GmbH
  • 03/2013 - 11/2014
    Grabungstechniker am Landesamt für Archäologie Sachsen
  • seit 04/2013
    Örtliche Leitung der Lehrgrabung der Professur für Ur- und Frühgeschichte in Cuxhaven-Sahlenburg »Am Galgenberg« (in Zusammenarbeit mit der Stadtarchäologie Cuxhaven)

Ausbildung

  • seit 10/2013
    Magisterarbeit über das Thema »Friedrich Behn (1883–1970) und das Institut für Vor- und Frühgeschichte in Leipzig 1948–1962«
  • 10/2003 - 10/2013
    Studium der Fächer Ur- und Frühgeschiche, Afrikanistik und Süd- und Südosteuropäische Geschichte an der Universität Leipzig
  • Einführung in die Grabungstechnik und Grabungsdokumentation (Modul 03-ARC-1303)

    Grabungswesen und Dokumentationsverfahren sind Grundpfeiler des archäologischen Arbeitens. Ziel des Moduls ist die Vermittlung der Abläufe auf einer archäologischen Ausgrabung. Neben einer theoretischen Einführung nehmen die Studierenden an einer vierwöchigen Lehrgrabung teil.

  • Bestimmungsübungen mit Funden der Sammlung Ur- und Frühgeschichte (Übung des Moduls 03-ARC-2201)

    In der Übung sollen die Studierenden die während des B.A.-Studiums erworbenen Fähigkeiten zur Beschreibung und Klassifikation von archäologischen Objekten sowie zu deren zeichnerischen Dokumentation vertiefen.