Wissenschaftliches Schreiben ist eine Schreibtechnik sowie ein dynamisches Arbeiten. Formales und Kreatives halten sich im besten Fall die Waage. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den formalen Anforderungen von Haus- und Abschlussarbeiten.

Textstapel, Leipzig 2020. Foto: Christian Bär
  • Informationen zu Umfang, Layout und Abgabefristen siehe:

 

Formale Anforderungen an Hausarbeiten der Japanologie Leipzig
PDF 53 KB


  • Ausführliche Hinweise zu Aufbau, Transkriptionsregeln, Zitation und Gestaltung des Literaturverzeichnisses finden Sie im Style Sheet für wissenschaftliche Arbeiten der Japanologie Leipzig.
  • Informationen v.a. zur korrekten Transkription japanischer Begriffe: vgl. Maren Godzik / Peter Merker / Kenji Oda / Reinhard Zöllner (2000): Hinweise zur Abfassung schriftlicher Arbeiten. Erfurter Reihe zur Geschichte Ostasiens (ERGOS 1): Studienhefte.

 

Ergos_Hausarbeiten
PDF 153 KB


  • Style Sheet der Japanologie Leipzig für wissenschaftliches Arbeiten:

Style Sheet für wissenschaftliches Arbeiten
PDF 2 MB

  • Hier finden Sie außerdem einen umfangreichen Überblick über nützliche digitale Tools für den Uni-Alltag als Japanlog*in. Außerdem stellen wir hier eine Liste gebräuchlicher Lernapps und Lernspiele vor, unter welchen Sie interessante Möglichkeiten finden, die Japanische Sprache mit digitalen Mitteln zu lernen.

Digitale Tools für Japanolog*innen

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Japanisch Digital - Digitale Toos

mehr erfahren

Antrag Bachelorarbeit

mehr erfahren

Antrag Masterarbeit

mehr erfahren