Zu Beginn eines Semesters müssen Sie sich in die von Ihnen gewählten Module einschreiben. Hier finden Sie Hinweise zu den Abläufen, Modalitäten und Fristen.

Aufgrund der gegebenen Umstände wird das Wintersemester 2021/2022 in "hybrider Form" stattfinden: digitale Lehrformate und Präsenzveranstaltungen werden entsprechend der pandemischen Entwicklungen und der erforderlichen Maßnahmen kombiniert. Informationen zu den geplanten Lehrveranstaltungsformaten werden im Vorlesungsverzeichnis veröffentlicht.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Semesterbeginn auf den Webseiten des Studienbüros Ihrer Fakultät, welche Einschreibezeiträume für Ihr Studienfach gelten.

Moduleinschreibung

Die Moduleinschreibung erfolgt über die Studienportale Tool oder AlmaWeb. Hierbei gilt es je Semester bestimmte Fristen zur An- oder Abmeldung zu beachten (siehe im Folgenden). Nach abgeschlossener Moduleinschreibung werden Sie von den jeweiligen Lehrenden zum Ablauf der Lehrveranstaltung im Sommersemester per E-Mail kontaktiert (Uni-Mailaccount). Aktuelle Informationen zu Wahlbereichen und Schlüsselqualifikationen entnehmen Sie bitte der zentralen Übersicht der Universität Leipzig zur Moduleinschreibung.

Abmeldung von Modulen

Die Abmeldung von Modulen und Prüfungen können Sie bis zu einer bestimmten Frist selbst in AlmaWeb vornehmen: siehe unter „Veranstaltungen” → „Mein Anmeldestatus” → „Modul auswählen” → „Abmelden”.

 

Fristen im Sommersemester 2021

Bachelor

  • Vom 29.03.2021 bis 12.04.2021 über das Einschreibungsportal Tool

Die Anmeldedaten werden anschließend ins AlmaWeb überspielt. Unter „Veranstaltungen” → „Mein Anmeldestatus” finden Sie dann Ihre jeweiligen Modul-, Prüfungs- und Lehrveranstaltungsanmeldungen.

Die nachträgliche Anmeldung zu Modulen klären Sie bitte mit den verantwortlichen Dozentinnen und Dozenten, die technische Anmeldung erfolgt im Studienbüro bei Dr. Sebastian Hauck.

Master

  • Vom 29.03.2021 bis 12.04.2021 über das Studienportal AlmaWeb

Vor der Einschreibung müssen Sie eine vorläufige Schwerpunktwahl treffen (unter „Veranstaltungen” → „Meine Schwerpunktwahl”).

Bei Bedarf können Sie den gewählten Schwerpunkt später wechseln. Informationen dazu erhalten Sie bei der Studienfachberatung Japanologie oder im Prüfungsamt bei Frau Günther.

Erweiterte Modulangebote

Seit geraumer Zeit besteht zwischen der Japanologie und dem Institut für Institut für Theaterwissenschaft (ITW) eine Fächerkooperation. Dieser zufolge bietet das ITW 2-5 BA-Studentinnen und Studenten in den angegebenen Modulen einen Platz an (Schlüsselqualifikation/Strukturierter WB). Interessierte informieren sich bitte auch über die Homepage des ITW über die entsprechenden Anmeldungs- und Einschreibmodalitäten.

Neben den regulären SQ- und WB-Modulen erlauben uns unsere Lehrkooperationen folgende Angebote für Studierende der Japanologie zu machen:

Folgende Transdisziplinären Erweiterungsmodule des Instituts für Theaterwissenschaft sind für Kernfachstudierende im Studiengang B.A. Japanologie geöffnet:

  • 03-TWL-0102: Basismodul: Theoriefelder und Methoden
  • 03-TWL-0207: Schwerpunktmodul 1: Historizität
  • 03-TWL-0202: Schwerpunktmodul 2: Theater/Anthropologie
  • 03-TWL-0208: Schwerpunktmodul 3: Transmedialität

 

Hier finden sie das aktuelle B.A. Modulangebot des Instituts für Theaterwissenschaft im Rahmen der Kooperationsvereinbarungen (ITW, Sommersemester 2021):

Transdisziplinäre Erweiterungsmodule
PDF 151 KB

 

 

***

Vorlesungsverzeichnis

mehr erfahren

Studienfachberatung Japanologie

mehr erfahren

Studien- und Prüfungsordnung

mehr erfahren