Hier finden Sie Hinweise des Sekretariats sowie eine komprimierte Sammlung relevanter Dokumente und Downloads.

Juni 2021. Foto: Christian Bär

Bis auf Weiteres finden die Sprechzeit des Sekretariats ausschließlich digital und nach Vereinbarung per E-Mail statt.

Dokumente und Downloads

Wissenschaftliches Arbeiten



Hinweise

Qualifikationsarbeiten

Signatur      Name. Titel

  • J2020-14    Stützer, Philippe. Die Olympischen Spiele von Tokyo 2020 in der Kritik: Der Aktivismus von Hangorin no Kai gegen die Vertreibung von Obdachlosen
  • J2020-13    Hantke, Sebastian Elias. Die Entwicklung buddhistischer psycho-spiritueller Katastrophenhilfe in Japan
  • J2020-12    Deseniß, Antonia Celine. Furusato Okinawa – Konstruktion von Heimat im Militärgebiet
  • J2020-11    Schirmer, Silja Ava. Nationalism in „Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 2nd Gig“ – A Media Analysis
  • J2020-10    Wichmann, Hans. Gut aufgeklärt (?) – Sexualerziehung in Japan innerhalb und außerhalb des Schulunterrichts
  • J2020-9    Kostiuk, Melanie. Between Loyalty and Obsession: Female Idols and their Male Fans in Japan
  • J2020-8    Glowatz, Martin. Zur Rolle der chinesischen Schriftzeichen in ausgewählten Kulturen Ostasiens
  • J2020-7    Jamshidi, Nour. A Critical Examination of the Lolicon Culture
  • J2020-6    Stubert, Vladislav. Organisierte Kriminalität im Japan der Heisei-Zeit - Der Yakuza-Diskurs im Kontext der botaiho
  • J2020-5    Beck, Jochen. Cyberpunk and Anime in Japan: A Comparison of Bubblegum Crisis and Armitage III
  • J2020-4    Yang, Yanxiao. The "Comfort Women" Issue in China in the context of The Changes in Sino-Japanese Relations
  • J2020-3    Konschak, Johanna. Japan als Gewinner der PISA-Studie von 2000 - Zum Zusammenhang zwischen Schule, Kultur und Erfolg
  • J2020-2    Embscher, Josephine. Women eventually leave - Institutionelle Diskriminierung von Frauen am Beispiel des Tokyo Medical University Skandals
  • J2020-1    Schrader, Tabea. Das Phänomen „Kimono“ anhand der Zeitschrift „KIMONO Hime“
  • J2019-8    Kämmerer, Christian. Die Medikalisierung der Schwangerschaft im Nachkriegsjapan und ihre Akteure
  • J2019-7    Schirmer, Silja Ava. Der Diskurs um den Roboter anhand der neuen Roboter-Strategie der japanischen Regierung mit Fokus auf Altenpflegerobotern
  • J2019-6    Vödisch, Alexander. Japanische Emoticons als Mittel der nonverbalen Kommunikation
  • J2019-5    König, Franziska. Japans Videospielindustrie in den 1980er und 1990er Jahren
  • J2019-4    Schilling, Hannes. Naruto – Identität, Japanizität, Cool Japan
  • J2019-3    Vollbrecht, Lucas. Konstruktion und Darstellung von Geschlechtsidentitäten in der japanischen Sprache: Diskursive Mechanismen der sprachlichen Identitätsbildung am Beispiel der japanischen Frauensprache
  • J2019-2    Heinrich, Markus. Genese des Religionsbegriffs im Japan der Meiji-Zeit
  • J2019-1    Brade, Luise. Export- und Importstrategien von japanischem Premium-Sake. Eine diskursive Annäherung.
  • J2018-22    Lange, Isabelle. Die Darstellung von Frauen in japanischen Videospielen am Beispiel von “Bayonetta”
  • J2018-21    Malzahn, Magnus. Behind the “K”: Gender Performance and Performativity in the Context of South Korean Popular Music
  • J2018-20    Hecht, Juliane. Otome Game Protagonists as Role Models? Identification with Stereotyped Video Game Characters and its Influence on Female Players' Self-Image
  • J2018-19    Sauerhering, Sina. Die Darstellung des Russisch-Japanischen Krieges durch das neue Massenmedium Film
  • J2018-18    Kraft, Robert. Das Missionsdenken Uchimura Kanzos in der ersten Hälfte der 1890er Jahre
  • J2018-17    Pelte, Cleo. Bauindustrie in der Krise: Mangelerscheinungen auf dem japanischen Arbeitsmarkt im Kontext der Olympischen Spiele Tokyo 2020  - Eine sozialwissenschaftliche Betrachtung
  • J2018-16    Schmidt, Josef. Wandel der japanischen Musikindustrie durch technische Entwicklung
  • J2018-15    Fischer, Sebastian. Konstruktion regionaler Identität im Kontext der „Neuen Volksliedbewegung“ (shin min’yo undo) von 1920 bis 1938
  • J2018-14    Reichmeister, Thi Thanh Duyen. Cybermobbing unter Kindern und Jugendlichen in sozialen Netzwerken in Japan: ein wachsendes Problem der japanischen Gesellschaft
  • J2018-13    Nguyen, Anh Tu. The unification of Japan in video games
  • J2018-12    Weyhe, Tanja. Metafiction in Anime: An Analysis of the Gintama Series
  • J2018-11    Schmidt, Sarah. Die zwei Geschlechter und drei Körper des Meiji-Tenno
  • J2018-10    Trompell, Anja. Darstellung Okita Sojis in den Medien – Eine Charakteranalyse an ausgewählten Medien
  • J2018-9    Zaluski, Susanna. Idols in Japan: Konsumierbare Intimität als Vermarktungsstrategie
  • J2018-8    Wehmann, Otis. Reformprozess der japanischen Schrift in der Meiji-Zeit
  • J2018-7    Kranzmann, Viktoria. Zoologische Gärten als Orte des Orientalismus?: Zoo Leipzig und Zoo Higashiyama im Vergleich
  • J2018-6    Tretow, Stephanie Yvonne. Die Rolle der Japanologie bei der Vermittlung von interkultureller Kompetenz
  • J2018-5    Fahlke, Jaqueline. Die Konstruktion von Identitäten im Kontext sportlicher Großereignisse: Japanizität als „Marke“ und die Olympischen Spiele in Tokyo 2020
  • J2018-4    Woiton, Sabrina. Kommentierte Übersetzung der Anklageschrift: Nakadori ikiru „Leben in der Region Nakadori“
  • J2018-3    Rau, Yasmin. „The Walt Disney Company“ im Nachkriegsjapan
  • J2018-2    Frenzel, Anne- Katrin. Deutsche Schule Kobe - European School. (K)Eine typisch deutsche Schule in Japan?!
  • J2018-1    Brade, Luise. Zur Revitalisierung ländlicher Regionen Japans. Regionale Förderung durch Tourismus am Beispiel der Präfektur Niigata.
  • J2017-15    Tran, Marco. Konstruktion von Männlichkeitsbildern in homoerotischer, gezeichneter Pornographie im gegenwärtigen Japan
  • J2017-14    Guest, Ashley. Das Sicherheitsdispositiv angesichts der erneuten Militarisierung Japans
  • J2017-13    Peerenboom, Rochelle. Zum Verhältnis von „Science“ und Fiction“ im Roman „10 Billion Days and 100 Billion Nights“ Von Mitsuse Ryu
  • J2017-12    Simon, Michael. Die Regeneration von Tohoku nach 3/11: Der Medien-Journalist Tsuda Daisuke über „soziale Medien“ und ihre Rolle beim „Wiederaufbau“
  • J2017-11    Yokohara-Gritzner, Stefanie. Binationale Ehen im Kontext der Migration
  • J2017-10    Thiel, Jacqueline. Die Bedeutung von Tattoos in der Welt der Yakuza
  • J2017-9    Heinen, Ariane Sophie. Hollywoodadaptionen japanischer Originalverfilmungen und ihre kulturspezifischen Merkmale im neuen Kontext am Beispiel von Ghost in the Shell (1995, 2017)
  • J2017-8    Reichmeister, Thi Thanh Duyen. Entwicklung der Chancengleichheit arbeitender Frauen in großen Unternehmen in Japan seit 1985 (Gestern und Heute)
  • J2017-7    Mohr, Lisa. RECYCLING IN JAPAN. Japans sound material-cycle society und 3R-Politik
  • J2017-6    Manke, Franziska. Jugendliche Mode im gegenwärtigen Japan: Annäherung an den Lolita-Stil am Beispiel von Aoki Misako
  • J2017-5    Hergesell, Melanie. Darstellung des Shinto in Videospielen aus Japan
  • J2017-4    Becker, Nora . Die Villa Katsura im Spiegel von Ost und West. Am Beispiel von Bruno Taut.
  • J2017-3    Wittke, Fabian. Diffusion von Realität und Fiktion in den Werken von Kon Satoshi
  • J2017-2    Kalmbach, Alexander. „Love of Nature“ in Japanese Religions and Environmentalism – A critical overview
  • J2017-1    Thomas, Martin. Haiku als politische Lyrik in Japan im Kontext des Asiatisch-Pazifischen Krieges – Eine literarische Form im Spannungsfeld zwischen Protest und Propaganda –  
  • J2016-14    Schmiedel, Cornelia. Die Modernitätskritik der japanischen Theater-Avantgarde der 1960er Jahre - Kritik an und Reaktion auf die Moderne innerhalb der Theaterbewegung des Angura
  • J2016-13    Frey, Franziska. Das „Phänomen der Hibakusha“
  • J2016-12    Dechyeva, Daryna. Shinto outside of Japan and cultural identity: Yamakage Shinto in the Netherlands
  • J2016-11    Illig, Theresa. Wechselwirkung zwischen ukiyo-e und der europäischen Kunst des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts am Beispiel ausgewählter Künstler
  • J2016-10    Brinkmann, Leonard. Irreguläre Arbeit und Ungleichheit im gegenwärtigen Japan – Eine Annäherung –
  • J2016-9    Weber, Kaja. Das Pressesystem im modernen Japan – Zu den Besonderheiten des japanischen Journalismus und des Mediums Zeitung –
  • J2016-8    Schmitt, Svenja. Spracherwerb durch Videospiele?
  • J2016-7    Jankowski, Anton. Pazifismus bei Hideo Kojima
  • J2016-6    Sträter, Robert. Die Entstehung der japanischen Archäologie als Teil des Modernisierungsprozesses in der Meiji-Zeit
  • J2016-5    Ullmann, Annemarie. Japonismus und Orientalismus in der Literatur: Zur Charakterisierung und Darstellung von Geistern und ihren Geschichten durch Lafcadio Hearn
  • J2016-4    Wolf, Christin. Zur Sexualisierung weiblicher Idole in der japanischen Musikbranche
  • J2016-3    Koppa, Jürgen. Japanbilder – Identitätskonstruktion in Ethik-Lehrbüchern der Oberstufe –
  • J2016-2    Illig, Doreen. The Political and Moral Discourse of Animal Rights in Japan: Imposition of a Western Ideology or Rooted in Japanese Culture?
  • J2016-1    Pioch, Jenny Fiona. Das kawaii-Phänomen im gegenwärtigen Japan. Eine Annäherung.
  • J2015-17    Kowalski, Patryk. Manga in Polen
  • J2015-16    Weigelt, Stephan. Bilderbücher: Zur Konstruktion von Identität in der Nachkriegsgesellschaft Japans
  • J2015-15    Aresin, Jana Isabel. The Relevance of Places of Memory for Japan’s International Relations: The Role of the Yasukuni-Shrine and the Yushukan Military Museum in the East Asian Peace Process
  • J2015-14    Hamann, Marleen. Ökologie und Nationalismus: Eine Diskursanalyse der Kontroverse um den japanischen Walfang
  • J2015-13    Altmann, Cornelia. Ernährungsgewohnheiten auf Okinawa seit 1945 – Wandel und Folgen –
  • J2015-12    Jähne, Katja. Menschen mit Behinderung in Japan - Die Behindertenrechtsbewegung am Beispiel „Aoi Shiba no Kai“ von 1957 bis 1978: Ihre Entwicklung, Ziele und Einflussnahme
  • J2015-11    Neugebauer, Franziska. Kinderarmut im gegenwärtigen Japan. Ein Problemaufriss
  • J2015-10    Schindler, Patrice. Game-Center als sozialer Raum – Beobachtungen zum „Fall Japan“ -
  • J2015-9    Werner, Florian. Karaoke im Wandel am Beispiel Japans seit den 1970er
  • J2015-8    Schatzel, Marie. Popmusik als Medium von Gesellschaftskritik - Die japanische Band "The Blue Hearts" (1985 - 1995)
  • J2015-7    Ogami, Anna. Integration von Kindern mit Eltern unterschiedlicher Nationalitäten in Japan am Beispiel der "nikkei-burajirujin"
  • J2015-6    Horvath, Julia. Shinto als Konstruk: Einblicke in die neuere Shinto-Geschichtsforschung
  • J2015-5    Harreiner, Teresa. Konsumverhalten in Japan nach der Dreifach-Katastrophe
  • J2015-4    Bui, Miriam. Japan's Green Politics in the Early 21th Century
  • J2015-3    Al Araj, Jasmin. Die englische Sprache in Japan in Zeiten der Globalisierung - am Beispiel der Universitätsbildung
  • J2015-2    Schönemeyer, Svea. Kulturspezifika in der Rezeption von Horrorfilmen - Vergleich zwischen japanischem Original und Hollywood-Remake
  • J2015-1    Yim, Dennis . Luxuskonsum als Geltungskonsum? Annäherung an Veränderungen im Konsumverhalten in Japan seit den 1990er Jahren
  • J2014-21    Müller, Patricia . „Briefe von Kindern aus Fukushima“ Ein Buch und seine Geschichte (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-20    Preißinger, Belinda. „J“-Pop in Deutschland und die Problematik des „J“
  • J2014-19    Hähnel, Stefanie. Karoshi – Sterben für die Firma?
  • J2014-18    Seidel, Laura. Was sind „shojo manga“? Diskussion eines Genres
  • J2014-17    Marx, Elisabeth. Republik Ezo – Eine historiographische Annäherung (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-16    Gräber, Sabine. Konstruktion von „traditionellem Brauchtum“ (bifü) im Widerstreit mit sozialen Konflikten in Japan Ende 19./ Anfang 20. Jahrhundert (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-15    Lau, Elisa. Englisch als Fremdsprache im gegenwärtigen Japan. Versuch einer Kartographie (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-14    Kapolka, Felix. Oda Nobunaga als historische Persönlichkeit und ausgewählte Beispiele seiner Darstellung in Produkten japanischer Populärkultur (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-13    Thurow, Ulrike. Die Problematik der Geschlechterunterschiede in der japanischen Sprache (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-12    Hauptmann, Sandra. Erinnerungskultur in Japan – Gedenken an Hiroshima (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-11    Fischer, Sebastian. Nationale Identitätskonstruktionen durch Ästhetisierungsprojekte von 1900 bis ca. 1930, dargestellt an den Beispielen Book of Tea (Okakura Kakuzo) und In’ei Raisan (Tanizaki Jun’ichiro) (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-10    Kraft, Robert. Kokuminsil juron: Haga Yaichi (1867-1927) im Diskurs um japanische Identität in der Meiji-Zeit (1868-1912) (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2014-9    Epmann, Rebecca. Weg aus dem "Sicherheitsmythos der Atomkraft". Untersuchung zur Entwicklungsgeschichte der Katastropheneinsatzroboter nach Fukushima
  • J2014-8    Leitz, Jennifer . Das Nanking-Massaker in Kobayashi Yoshinoros Manga Sensôron
  • J2014-7    Neumann, Elisabeth . Hybridität in indigenen christlichen Bewegungen im Japan der 1860er – 1910er Jahre
  • J2014-6    Becker, Armin . Berichterstattung über Fukushima Daiichi unmittelbar nach 3/11
  • J2014-5    Junge, Tobias. Was sind „sho¯jo manga“? Diskussion eines Genres
  • J2014-4    Pala, Michaela. Medien als Mittel religiöser Kommunikation bei neuen religiösen Bewegungen Japans
  • J2014-3    Seidel, Laura. Arbeitsmigration nach Japan am Beispiel der „Economic Partnership Agreements (EPA)“
  • J2014-2    Wehrmann, Tom. „Superflache Gesellschaft“. Analyse der japanischen superflat-Bewegung und Reaktionen auf 3/11
  • J2014-1    Lewandowska, Aleksandra. Aida Makoto’s „Monument for Nothing“ (?) – Sexualität und Sexismus im gegenwärtigen Japan
  • J2013-21    Friedo, David. Eheverständnis in Japan seit der Dreifachkatastrophe 3/11. „shinsaikon“ und „shinsairikon“ – zwischenmenschliche Bande neu betrachten
  • J2013-20    Engelhardt, Katja. „Japan“ in der Reiseliteratur zur Meiji Zeit. Eine exemplarische Annäherung mit Edward W. Said
  • J2013-19    Berger, Clemens. Der Klang der Zukunft – Betrachtung von Prosumerstrukturen in postmoderner Otakukultur am Beispiel des Phänomens Hatsune Miku
  • J2013-18    Blachnik, Peter. Das Japanbild in den Medien – Die mediale Erzeugung von Nationalbildern in ausgewählte n Medien der deutschen Presse
  • J2013-17    Klose, Franziska. Entwicklung und Folgen des Systems der Zwangsprostitution der japanischen Armee während des Zweiten Weltkrieges (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2013-16    Wirp, Andreas. Mediennutzung in Japan. Interdependenz von Technik, Medien und Gesellschaft (Gedruckte Version der Arbeit nicht vorhanden)
  • J2013-15    Neubauer, Christoph. Japan nach „Fukushima“: Systemwandel?
  • J2013-14    Dzialek, Susann. Die japanische Familie im Wandel: Nachkriegsjapan
  • J2013-13    Schletter, Lukas. Creative Animals. Wie viel Intertextualität verträgt die Kreativität, Herr Azuma?
  • J2013-12    Frank, Adina. „Yutori kyo¯iku“ – Erziehung zu „Freiraum“. Bildungsvorstellungen in Japan seit den 1970ern
  • J2013-11    Fröhlich, Julia. Prekarität in Japan: Amamiya Karin
  • J2013-10    Herm, Lisa Maria. Neue Rollenverteilung in Japan. Veränderung des Konzepts der Männlichkeit mit dem steigenden Einfluss der Frau in der Nachkriegsgesellschaft
  • J2013-9    Bauer, Lars. Emanzipation in Japan. Einfluss der Literaturzeitschrift Seito¯ (1911-16) auf die japanische Frauenbewegung
  • J2013-8    Nguyen, Eileen. Sho¯nen-Ai und Yaoi als Phantasmagorien weiblicher Begierde: Einfluss und Auswirkung der weiblichen Identität und Sexualität auf Produktion und Rezeption
  • J2013-7    Zeißler, Vanessa. „Failed to attract readers“. Charlotte Bront?s Roman „Jane Eyre“ und sein Scheitern im Meiji-Japan
  • J2013-6    Weinreich, Denise. Borantia katsudo¯. Freiwillige nach der Dreifachkatastrophe 3.11.
  • J2013-5    Frank Beatrice. Das Phänomen des „Idols“ im gegenwärtigen Japan
  • J2013-4    Roy, David. Die konstruierte Popularität von Koizumi Jun’ichiro. Rezeption eines „außergewöhnlichen“ Politikers
  • J2013-3    Zimmermann, Alisa. Ijime – Mobbing im Kollektiv – Wenn gesellschaftliche Defizite in Devianz umschlagen
  • J2013-2    Wirth, Christin. Ryo¯sai kenbo vs. moga. Frauen der Taisho¯-Zeit zwischen Herd und Tanzfläche
  • J2013-1    Lange, Julia. Nomikai. Gemeinschaftliches Trinken in Japan
  • J2012-7    Thuar, Roman. Zwischen Realität und Virtualität. O¯tsuka Eiji – Versuch einer Annäherung
  • J2012-6    Mladenova, Dorothea. Sushi Global. J-Branding und „Japanische Küche“
  • J2012-5    Knote, Christoph. Armut im gegenwärtigen Japan. Der Aktivist Yuasa Makoto
  • J2012-4    Leser, Julia. Protest in Japan seit Fukushima. Neue Formen des politischen Engagements am Beispiel der Gruppe „Aufstand der Amateure“
  • J2012-2    Helwing, Julia. Die fu¯ten. Sub-/Gegenkultur der 1960er und 1970er Jahre in Shinjuku
  • J2012-1    Reiher, Cornelia. Identitätsdiskurse im ländlichen Japan. Aritas Keramikbranche in globalen Kontexten
  • J2011-26    Fischer, Silvia. Suizid im gegenwärtigen Japan
  • J2011-25    Kempke, Matthias. „Extremistische Politik“ in Japan und Deutschland vor 1945. Versuch eines Vergleichs
  • J2011-24    Grenzius, Stefanie. Umweltbewusstsein und Umweltverhalten im gegenwärtigen Japan
  • J2011-23 (A)    Schölzel, Daniel. Anhang zu J2011-23
  • J2011-23    Schölzel, Daniel. ‚Arbeitsgesellschaft‘ im Wandel: Untersuchungen zum Fall Japan
  • J2011-22    Fank, Christin. O¯tsuka und der Werdegang von „Cool Japan“. Eine kritische Abhandlung zu O¯tsuka Eijis „‚Japanime¯shon‘ wa naze yabureru ka“
  • J2011-21    Mikulich, Ekaterina. „Halb oder Doppelt?“ Sprache und Identitätsbildung bei Kindern mit Eltern unterschiedlicher Nationalitäten in Japan
  • J2011-20    Gengenbach, Katrin. Between Poverty and Luxury: Sociocultural Dynamics in Early Postwar Japan (1945-1959)
  • J2011-19    Hildebrandt, Tanja. Kokutai. Ein Fall der „Erfindung von Tradition“
  • J2011-18    Rex, Roald. Modernisierungs- und Identitätsprozesse im Japan der Vorkriegszeit am Beispiel des Karate(-do¯)
  • J2011-17    Reiher, Cornelia. Identitätsdiskurse im ländlichen Japan. Aritas Keramikbranche in globalen Kontexten
  • J2011-16    Heyn, Henrike. Mensch – Maschine – Hund. Die Frage nach Menschlichkeit in den Werken Oshii Mamorus, ausgehend von „Ghost in the Shell“
  • J2011-15    Trunk, Maria. Protestkultur in Japan (Oder eine diskursanalytische Untersuchung von Diskursfragmenten der transnationalen globalisierungskritischen Bewegung in Japan anhand von Aufrufen zu den Anti-G8-Protesten 2008, gelesen aus hegemonialtheoretischer Perspektive)
  • J2011-14 (A)    Schöpf, Caroline. Anhang zu J2011-14
  • J2011-14    Schöpf, Caroline. >>Critical Incidents<<  in der Interkulturellen Kommunikation am Beispiel japanischer und deutscher Studenten
  • J2011-13    De Luca, Pietro. Die nordkoreanisch-japanischen Beziehungen nach dem Koreakrieg 1953
  • J2011-12    Blödtner, Christiane. Schwangerschaftsabbruch in Japan. Religiöse und juristische Aspekte (im Vergleich mit der BRD)
  • J2011-11    Kniep, Paul. Obdachlosigkeit im gegenwärtigen Japan am Beispiel von Shinjuku
  • J2011-10    Jacob, Tashina. Kawaii. Merkmale, Strukturen, Beispiele
  • J2011-9    Hofmann, Katrin. Ausnahmezustand in zeitgenössischen japanischen Filmen. Am Beispiel von „Battle Royale“, „Ikigami – Der Todesbote“, „Real Onigokko“
  • J2011-8    Völker, Jan. Identitäten von Fujoshi. Das queere Potential von Boys’ Love Manga und ihrer Leserinnen
  • J2011-7    Möller, Sandra. Japans Buchmarkt. Krise oder Wendepunkt durch Internationalisierung und Digitalisierung
  • J2011-6    Möller, Sandra. Japans Buchmarkt. Krise oder Wendepunkt durch Internationalisierung und Digitalisierung
  • J2011-5    Melterová, Katarína. Kommodifizierung der „japanischen Kultur“ im Kontext der „Cool Japan“-Kampagne
  • J2011-4    Zaleskyte, Kamile. Worldwide Opportunities on Organic Farms in Japan: Fallbeispiel Sasayama, Hyogo Präfektur
  • J2011-3    Havenstein, Linda. Die Touristische Entdeckung Okinawas
  • J2011-2    Jawinski, Felix. Orte der Sozialkapitalakkumulation im gegenwärtigen Japan am Beispiel des „AFS Intercultural Programs Japan“
  • J2011-1    Ensenbach, Claudia. Delinquentes Verhalten von Senioren als soziales Problem im Kontext der alternden Gesellschaft Japans
  • J2010-26    Voigt, Mandy. Konstruktion von Körper in japanischen Mädchenzeitschriften der Gegenwart
  • J2010-25    Junge, Tobias. Feindbilder in der japanischen und US-amerikanischen Propaganda im Zweiten Weltkrieg im Vergleich
  • J2010-24    Heinrich, Ronny. Utsukushii nihongo: Saito, Takashi und Japanisch in der Gegenwart
  • J2010-23    Hebestreit, Frank. „Zengakuren“, „Zenkyo¯to“ und „Sozialistischer Deutscher Studentenbund“. Struktur und Wirken der deutschen und japanischen Studentenbewegung der 1960er Jahre im Vergleich
  • J2010-22    Neubauer, Christoph. Politische Reformen aus der Küche. Gesellschaftlicher und politischer Werdegang einer Graswurzelbewegung in Japan: Der Seikatsu Club
  • J2010-21    Pala, Michaela. Abtreibung in der öffentlichen Meinung nach der Einführung der Antibabypille in Japan
  • J2010-20    Grießl, Alexander. Brasilianische Nikkeijin im gegenwärtigen Japan
  • J2010-19    Arlt, Patricia. Vergangenheitsbewältigung in Japan nach dem Zweiten Weltkrieg. Verklärung zur Opfernation nach der nuklearen Katastrophe
  • J2010-18    Angst, Tobias. Entrepreneurship im Fokus von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft: Fallbeispiel Japan
  • J2010-17    Heindel, Sebastian. Dame-ren. Entstehen und Verschwinden einer alternativen Lebensweise im Japan der 1990er Jahre
  • J2010-16    Stamm, Katrin. Kawaii! Kitsch in japanischer Popkultur
  • J2010-15    Schadhina, Ekaterina. Das Phänomen „ijime“ in der gegenwärtigen japanischen Gesellschaft
  • J2010-14    Thuar, Roman. Cool Japan. National Branding als Identitätskonstruktion im gegenwärtigen Japan
  • J2010-13    Kostudis, Anton. Die Anfänge des modernen Pressewesens in Japan (1868-1912)
  • J2010-12    Bauer, Lars. Die Verwandlung der japanischen Fabelwesen. Am Beispiel von Kappa und Tengu
  • J2010-11    Becker, Susann. Die Konstruktion von Gender-Identitäten im heutigen Japan und die daraus resultierenden Sichtweisen auf Homosexualität anhand ausgewählter Medien
  • J2010-10    Telschig, Robert. mixi. Annäherung an ein soziales Netzwerk und seine japanischen Nutzer in Deutschland
  • J2010-9    Schumacher, Ulrike. Das Tabu im erotischen Roman. Ein Vergleich von Tanizaki Junichiro¯s Chijin no ai und D. H. Lawrences Lady Chatterley’s Lover
  • J2010-8    Huppenbauer, Anselm. Postkoloniales Japan: Probleme der Zainichi-Koreaner
  • J2010-7    Heinke, Nicole. Maruyama Masaos Faschismustheorie. Akzeptanz, Relevanz und Aktualität
  • J2010-6    Berthold, Jana. Wirklichkeitskonstruktion im Umgang mit Lebensmittelskandalen in Japan am Beispiel des Gyo¯za-jiken
  • J2010-5    Geppert, Oliver. Die Nationalisierung des Buddhismus in der Moderne Japans
  • J2010-4    John, Franziska. Zwischen „cool“ und „uncool“? Ein Positionierungsversuch der japanischen Faltkunst Origami im gegenwärtigen Japandiskurs
  • J2010-3    Eickmann, Ilka. O¯e Kenzaburo¯. Eine Form der Globalisierung in der Literatur?
  • J2010-2    Schulz, Robert. Miura Atsushi. Einblicke in seine Sozialstudien und Person
  • J2010-1    Schulze, Anna-Juliane. Sexuelle Gewalt und Feminismus in Japan. „Second Rape“ im japanischen Rechtssystem? Analyse des Diskurses zu sexueller Gewalt im Bezug auf das gegenwärtige japanische Strafrecht aus der Genderperspektive
  • J2009-12    Kehl, Claudia. Mädchenmanga als Transgendermedium. Ein Beitrag zur japanischen Diskussion aus Sicht deutscher Leserinnen
  • J2009-11    Weigelt, Katja. Domestic violence. Eine Frage des Geschlechts?
  • J2009-10    Schmidt, Beate. Die Entwicklung des japanischen Bildertheaters (kamishibai) zum Massenmedium zwischen 1928 und 1945
  • J2009-9    Winkler, René. O¯e Kenzaburo¯s Okinawa No¯to und die kollektiven Selbstmorde der Schlacht um Okinawa im Kontext des Historikerstreits in Japan
  • J2009-8    Hübner, Kristin. Horror (re)made in Hollywood: Japanische Horrorfilme und ihre US-Versionen
  • J2009-7    Kaatz, Josephine. Der südkoreanische Kinospielfilm. Die Bearbeitung der Rechtmäßigkeit der Rache in Park Chan-wooks „Rachetrilogie“    
  • J2009-6    Roth, Martin. „Vergemeinschaftung” und ihre Möglichkeiten. Nachdenken über „Otaku“    
  • J2009-5    Grille, Diana. Corporate Social Responsibility (CSR) in Japan. Eine explorative Untersuchung der CSR-Kommunikation deutscher Unternehmen in Japan
  • J2009-4    El-Azzami, Rania. Abtreibungspolitik im gegenwärtigen Japan. Eine Analyse der Policy-Making-Prozesse kontroverser Fortpflanzungspolitik nationaler und zivilgesellschaftlicher Interessen    
  • J2009-3    Münchow, Stefan. Das soziale Phänomen Hikikomori im Japan seit den 1990er Jahren    
  • J2009-2    Fank, Christin. Die Konstruktion von „Japan“ im Manga. Am Beispiel von Takahashi Rumikos „Inu Yasha“
  • J2009-1    Neuschl, Oliver. Virtualität und Realität in „Ririi Shu-Shu no subete“    
  • J-2008-9    Schäfer, Fabian. The Origins of Media and Communication Studies in Japan    
  • J2008-8 (A)    Kamm, Björn-Ole. Anhang zu J2008-8    
  • J2008-8    Kamm, Björn-Ole. Fujoshi. Nutzen und Gratifikation bei Boys’ Love Manga in Japan und Deutschland    
  • J2008-7    Erber, Catharina. Das Nanking-Massaker und seine fotografische Repräsentation    
  • J2008-6    Katzmann, Helena. Japans Konsumgesellschaft auf dem Weg zur „Postmoderne“. Eine Untersuchung von Werbekampagnen des Kosmetikkonzerns Shiseido von 1960-1979    
  • J2008-5    Vondran, Björn. Ringen um Identität. Das Phänomen Rikido¯zan und Massenmedien im Nachkriegsjapan    
  • J2008-4    Peßler, Jens. Zur Radikalisierung der Kultur bei Mishima Yukio    
  • J2008-3    Ameringer, Juliane. Das Nanking-Massaker und seine Diskussion im gegenwärtigen Japan    
  • J2008-2    Sambale, Bernd. Die Modernisierung der Go-Welt in Japan. Darlegung und Analyse der Transformationen im professionellen go im Zuge der Meiji-Restauration (1868)    
  • J2008-1    Ehrt, Anne-Katrin. MURAKAMI Takashis Begriff der Superflatness    
  • J2007-10    Kremers, Daniel. Positions and activities toward foreign workers within Japan’s civil society: The case of Zento¯itsu Workers Union (ZWU)
  • J2007-9    Herbig, Thomas. Mishima Yukios Essay „Über die Verteidigung der Kultur“ (Bunkabo¯eiron)    
  • J2007-8    Jigjid, Uyanga. Frauenbilder in der späten Meiji-Zeit (Ende 19. - Anfang 20. Jahrhundert)    
  • J2007-7    Nohl, Alexander. Das Problem „Yasukuni-Schrein“ aus der Perspektive von Takahashi Tetsuya und Kobori Keiichiro¯
  • J2007-6    Herbig, Thomas. Die Nachkriegszeit in Japan aus der Sicht von O¯e Kenzaburo¯ und die Erzählung Ningen no hitsuji    
  • J2007-5    Schlatter, Juliane. Kon Wajiro¯ und Bruno Tant. Zwei Perspektiven auf japanische Wohnkultur in den 1920er/1930er Jahren    
  • J2007-4    Schütze, Peggy. ‚Menstruation‘ als kulturelles Deutungsmuster am Beispiel der ANNE-Binde in Japan    
  • J2007-3    Freitag, Diana. Japanizität in amerikanischer Popkultur. Eine filmanalytische Untersuchung US-amerikanischer Kinofilme ab dem Ende der 1980er Jahre    
  • J2007-2    Schönfelder, Helge. Die Revision des Erziehungsgrundgesetzes im Kontext politischer Debatten zur Reform der Erziehung im gegenwärtigen Japan    
  • J2007-1    Jung, Cornelia. Häusliche Gewalt und „Männlichkeit“ im gegenwärtigen Japan    
  • J2006-6    Brunner, Janine. Antiamerikanismus im Kontext des gegenwärtigen Neonationalismus in Japan: Das Journal Washizumu    
  • J2006-5    Wallbrecht, Viola. Das Jugendleben zwischen 1915-1920. Eine Tagebuchanalyse von Hidetoshi Shiga    
  • J2006-4    Porst, Jacqueline. Die verbesserte Rechtslage gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften in Europa und Nordamerika und deren Hintergründe. Motor und Vorbild für die japanische Homosexuellenbewegung?    
  • J2006-3    Peucker, Theresia Berenike. Der melancholische Hagiwara Sakutaro¯. Ein moderner Dichter und seine Verarbeitung der ersten drei Jahrzehnte des zwanzigsten Jahrhunderts    
  • J2006-2    Schulz, Michael. „Freeter“. Diskursanalyse eines Phänomens junger Generationen Japans seit den 1980er Jahren    
  • J2006-1    Gruschwitz, Nadine. „Zainichi korian“ der dritten Generation und Probleme ihrer Identität. Übersetzung der Novelle „Hana“ des „Zainichi“-Autors Kaneshiro Kazuki    
  • J2005-7    Koschewa, Hartmut. Aufklärung und Naturwissenschaften in der Meiji-Zeit im Spiegel des Magazins „Taiyo¯“    
  • J2005-6    Hübner, Kerstin. Kriegsalltag in Japan (1931-1945): Nostalgische Tendenzen in der gegenwärtigen historischen Darstellung    
  • J2005-5    Kromp, Beatrice. Die Sammlungspolitik der europäischen Kunstgewerbemuseen um 1900 am Beispiel der Entstehung der Ostasiatischen Sammlung des GRASSI-Museums für Angewandte Kunst in Leipzig und die Frage nach dem Stellenwert der Sammlung für das Museum    
  • J2005-4    Schirmer, Birgit. Akutagawa Ryu¯nosuke und seine Wahrnehmung der Taisho¯-Zeit (1910/20er Jahre)    
  • J2005-3    Wollmann, Katharina. Interkulturelle Kommunikation in Japan    
  • J2005-2    Gengenbach, Katrin. Die Konzeption von „Luxus“ im Spiegel der Generalmobilmachungspolitik. Konsum in Japan von 1937 bis 1940    
  • J2005-1    Schultz, Michael. 100 Jahre Russisch-Japanischer Krieg. Geschichtsrevisionistische Tendenzen in der gegenwärtigen Auseinandersetzung mit Japans erstem modernen Krieg    
  • J2004-9    Nößler, Christine. Von der Akustik zur Optik. Der Wandel von „Gothic“ auf dem Weg nach Japan    
  • J2004-8    Dehnhardt, Anne. „Modern girl“. Der „Moga“-Diskurs in Kulturmagazinen der 1920/30er Jahre    
  • J2004-7    Koschewa, Hartmut. Forschung oder Praxisbezogenheit? Die Situation der Wissenschaft in Japan Anfang des 20. Jahrhunderts anhand naturwissenschaftlicher Artikel im Magazin „Taiyo¯“    
  • J2004-6    Lieber, Mathias. Geschichtsbilder einer Chronik zum 20. Jahrhundert in Japan. Diskursanalyse in einer Online-Datenbank    
  • J2004-5    Pfüller, Tom. Ero-Guro-Nansensu in der Sho¯wa-Anfangszeit. Moderne Populärkultur am Vorabend des Faschismus    
  • J2004-4    Schulze, Ina. Die Aufnahme der japanischen Kultur durch die Kommunikationspolitik der US-amerikanischen Besatzungsmacht. Am Beispiel einer Plakataktion zur Verkündung der neuen Verfassung 1947    
  • J2004-3    Hirschfeld, Mattias. Beethoven in Japan. Die Einführung und Verbreitung westlicher Musik in der japanischen Gesellschaft    
  • J2004-2    Raupach, Lydia. Die Weltausstellungen von 1851 bis 1914 im Visier der Modernisierung Japans in der Meiji-Zeit    
  • J2004-1    Voß, Jens. Hankyu¯ und Kobayashi Ichizo¯. Die Entstehung der Privateisenbahnen und Massenkultur in Japan    
  • J2003-5    Müller, Beate. Alltag im Werk von Murakami Haruki    
  • J2003-4    Schneider, Claudia. Ziele, Inhalte und Grenzen der Moralerziehung an Grund- und Mittelschulen in der VR China seit 1978    
  • J2003-3    Ermel, Ulrike. Demographischer Wandel und Konsumverhalten Ende der 1990er Jahre    
  • J2003-2    Reiher, Cornelia. Das Japanbild im amerikanischen revisionistischen Diskurs im Rahmen des japanisch-amerikanischen Handelskonfliktes von 1986-1993    
  • J2003-1    Schölz, Tino. Die deutschen Einflüsse auf die Formierung des Weltbildes von Ishihara Kanji    

April 2021. Foto: Christian Bär