Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Hörsaal 4, Hörsaalgebäude, Universitätsstraße 3

Wir freuen uns, Sie im Wintersemester 2022/23 wieder zum Archäologischen Kolloquium des Antikenmuseums begrüßen zu können! In der Vortragsreihe sprechen vorwiegend auswärtige Gäste über neue Ergebnisse ihrer laufenden Forschungen und Ausgrabungen.

Diesen Montag spricht Dietrisch Boschung aus Köln zum Thema „Computer Vision und antike Bildwissenschaft im Dialog”:

"Neuzeitliche Betrachter antiker Porträts neigen dazu, sie als Wiedergabe eines individuellen Charakters zu interpretieren. Aber das sind nur allzu oft Projektionen, die sich aus einer vermeintlich sicheren Benennung ergeben. Das hat vielfach dazu geführt, dass die aus literarischen Quellen bekannten Eigenheiten historischer Persönlichkeiten solange in den Skulpturen gesehen wurden, bis sich die Identifizierung als falsch erwies und damit die Charakterdeutungen obsolet wurden. Der Vortrag wird mit Beispielen aus der Forschungsgeschichte zum antiken Porträt die damit verbundenen Verfahren und Ergebnisse nachzeichnen."

Das Kolloquium findet in präsenz, im Hörsaal 4, Hörsaalgebäude, Universitätsstraße 3, 04109 Leipzig, statt. 

Sie sind herzlich eingeladen!