Zum Institut gehört eine eigene Probebühne, als Proberaum und Aufführungsort für die praktische Arbeit im Rahmen von Lehrveranstaltungen sowie für studentische Projekte und Workshops.

Probebühne

Möchten Sie die Probebühne für Ihr Projekt nutzen, richten Sie bitte eine formlose Anfrage mit Ihren vollständigen Daten und einer kurzen Projektbeschreibung an Christiane Richter. Die Projekte müssen mit der Institutsleitung abgestimmt und die/der Verantwortliche dem Institut verbunden und persönlich bekannt sein. Mit dem Abschluss eines Nutzungsvertrages erhalten Sie alle relevanten Informationen. Für die Anmeldung von Probenzeiten wenden Sie sich dann bitte an Matthias Sterba.

Das Bild zeigt die leere Probebühne auf dem Spinnereigelände
Probebühne des Instituts für Theaterwissenschaft in der Halle 18 der Leipziger Baumwollspinnerei, Foto: Christoph Püngel

Neue Vereinbarungen müssen abgeschlossen werden

Die bisherigen Vereinbarungen zur Nutzung der Probebühne sind hinfällig, so dass die alte Liste für die Schlüsselberechtigungen (an der Pforte des Campus Jahnallee) nicht mehr gilt und alle neu oder weiterhin an der Nutzung Interessierten eine neue Vereinbarung abschließen müssen.

Vertrag/Verpflichtungserklärung zur Nutzung der Probebühne des Instituts der Universität Leipzig (Neufassung vom 1. Oktober 2020) einschließlich der aktuellen Hygieneschutzmaßnahmen
PDF 96 KB

Verhaltensordnung zur Nutzung der Probebühne
PDF 13 KB

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Szenische Projekte & Workshops

mehr erfahren

Künstlerische Gast­professur Bertolt Brecht

mehr erfahren

Veranstaltungs­reihen

mehr erfahren