Sie studieren in einem anderen Studiengang und interessieren sich für unser Studienangebot? Dann können Sie ausgewählte Angebote aus unserem Studiengang auch als Wahlfach Indologie, Tibetologie und Mongolistik studieren.

Metallschalen mit verschiedenfarbigen Pulvern und Gewürzen auf einem Holztablett, das auf einem orangefarbenen Tuch auf dem Steinfußboden steht, das sind Untensilien für das hinduistische Totenritual Shraddha, Varanasi, Indien, 2011, Foto: Johanna Buß
Untensilien für das hinduistische Totenritual Shraddha, Varanasi, Indien, 2011, Foto: Johanna Buß

Das Wahlfach Indologie, Tibetologie und Mongolistik ist kein eigenständiger Studiengang, sondern ersetzt die Module aus dem freien Wahlbereich. Bei unserem Angebot handelt es sich um ein Wahlfach mit 60 Leistungspunkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Studienberatung im Institut

mehr erfahren

Studienbüro der Fakultät

mehr erfahren

Modul­einschreibung

mehr erfahren