Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Online

Vorlesungsreihe "Health and Wellbeing" im Sommersemester gestartet, wöchentlich finden montags 17.00 Uhr Online-Vorträge statt

Die COVID-19 Pandemie hat das Thema Globale Gesundheit ins Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Aus diesem Grund widmet sich die Vortragsreihe am Institut für Ethnologie und am Institut für Afrikastudien Themen von Global Health und Wellbeing. Wir freuen uns, Susan Reynolds Whyte (Universität Kopenhagen), Ruth Prince (Universität Oslo) und viele andere internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler begrüßen zu dürfen. Die Vorlesungen finden online statt.
Der nächste Votrag von Marine Aldahdah zum Thema "Digitized health coverage: Building data-driven welfare states in the global South" findet am 26. April statt. Am Beispiel Indien und Kenia steht im Zentrum die Rolle von Mobiltelefonen und digitaler Infrastruktur in der Gesundheitsversorgung im globalen Süden. Marine Aldahdah ist Soziologin am Centre d'Etude des Mouvements Sociaux (CEMS), Paris.

Veranstaltungsort: Zoom, Meeting-ID: 6541360 4658, Kenncode: 284518

ZUR TEILNAHME PER ZOOM