Die Leipziger Professur für Ur- und Frühgeschichte befasst sich mit der Erforschung der vorrömischen Eisenzeit Mitteleuropas. Darüber hinaus wird in Leipzig zu zahlreichen Themen aus anderen Epochen – insbesondere Neolithikum bis Mittelalter – geforscht, ebenso wie zu Themen aus dem Bereich der Wissenschaftsgeschichte und der Theorie der Archäologie.

Mehrere Osbornebeile der der Sammlung Ur- und Frühgeschichte
Foto: Aniela Schuchardt

STUDIUM AKTUELL

Die Moduleinschreibung für das Wintersemester (Kernfach und Wahlbereich) startet am 7. Oktober 2020. Die Zuteilungslisten werden spätestens am 15. Oktober (12 Uhr) veröffentlicht; die online-Bestätigung läuft ab Veröffentlichung bis zum 18. Oktober.

Für Neuimmatrikulierte im Studiengang "Archäologie und Geschichte des Alten Europa" gibt es eine Reihe von Modulen, die unbedingt im ersten Semester belegt werden sollten, um Verzögerungen im weiteren Studienverlauf zu vermeiden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier
PDF 132 KB
.

Zum Start des Wintersemesters 2020/21 wird es zwei Einführungswochen geben; das Programm mit den für den Zeitraum vom 12. bis 23. Oktober vorgesehenen Veranstaltungen finden Sie hier
PDF 144 KB
.

Die Lehrveranstaltungen von Alter Geschichte, Klassischer Archäologie und Ur- Frühgeschichte beginnen ab dem 26. Oktober 2020.

Zum Seminar "Methoden der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie" im Modul 03-AGE-1101 wird ein Tutorium angeboten. Näheres zu Ablauf und Terminen erfahren Sie in der ersten Veranstaltungssitzung des Seminars.

Die Wiederholungsklausur im Basismodul II (03-ARC-1102) findet am 21.10.2020 im Studiensaal im Erdgeschoss der Ritterstraße 14 statt.

Es werden zwei Termine für jeweils maximal 8 Teilnehmer*innen angeboten:
9:00 - 10:30 Uhr und
11:00 - 12:30 Uhr.

Zur Teilnahme melden Sie sich bitte bis zum 07.10.2020 für einen der Termine beim Prüfungsamt an.

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist zur Teilnahme an der Klausur obligatorisch.

Die Zweigstellen Klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte sind mit reduzierter Anzahl an Plätzen ab sofort wieder geöffnet. Voraussetzung für die Nutzung eines Arbeitsplatzes ist die Buchung unter dem Link.

Die Buchungsbestätigung ist beim Betreten der Bibliothek vorzuzeigen (digital oder ausgedruckt). Platzwechsel während der Arbeitsphase sind für die notwendige Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten nicht zulässig. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Bibliotheksräumen ist weiterhin obligatorisch. Am gebuchten Arbeitsplatz kann er jedoch abgenommen werden.

Das vollständige Hygienekonzept der UB Leipzig finden Sie hier
PDF 422 KB
.

Modulübersicht

Allgemeiner Modulübesichtsplan als Richtlinie für Studienanfänger des Studienganges "Archäologie und Geschichte des Alten Europa B.A."

mehr erfahren
PDF 89 KB

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Das Lehrangebot für das kommende Semester steht nun fest.

mehr erfahren
PDF 54 KB

Vorlesungsverzeichnis 2020/21

Karte umdrehen

Wichtige Informatio:

Modul 03-ARC-2201 "Objekt und Öffentlichkeit" (Prof. Dr. Dr. M. Walz):

D0 13.45 - 15.15 Uhr
Karl-Liebknecht-Str. 145 (Lipsius-Bau der HTWK)
Raum 211
Beginn: 29.10.

 


Anmeldung für Modul "Between the Empires: Urbanization and Material Culture in Iron Age Levant" (Dr. Assaf Kleimann) per Mail an Herrn Matthias Meinecke !

 

Inhaber der Professur

Default Avatar

Prof. Dr. Ulrich Veit

Antikenmuseum

Institutsgebäude
Ritterstraße 14
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37051

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Default Avatar

Matthias Halle

Wiss. Mitarbeiter

Institutsgebäude
Ritterstraße 14, Raum 405
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37057
Telefax: +49 341 97-37046

Default Avatar

Regina Uhl

Wiss. Mitarbeiterin

Institutsgebäude
Ritterstraße 14, Raum 408
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37068

Sammlung Ur- und Frühgeschichte

Default Avatar

Uwe Kraus

Wiss. Mitarbeiter

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

  • Dr. Jan Johannes Miera (geb. Ahlrichs) (Weiße Elster)
  • Dr. Melanie Augstein (Nienbüttel)
  • Jörg Frase M. A. (Riesa)
  • Dr. Christiane Frirdich (Eythra)
  • Matthias Wöhrl M. A. (Leipziger Sammlungsinitiative)