Die Altorientalistik widmet sich der Erforschung und Lehre der Geschichte, Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients vom 4. bis zum Ende des 1. Jahrtausends v.Chr. Seit 1874 ist das Fach an der Universität Leipzig vertreten.