Das Studium der Ägyptologie an der Universität Leipzig beinhaltet sämtliche Teilbereiche des Faches. Von der späten Vor- und Frühgeschichte um 3000 v. Chr. erstrecken sich die Inhalte des Studien-
angebotes bis hin zur koptischen Epoche (1. Jh. n. Chr.). So werden z. B. sämtliche Stufen der altägyptischen Sprache, vom Altägyptischen des 3. Jh. n. Chr. bis hin zum Koptischen der christlichen Zeit angeboten. Dieses breite Angebot markiert auch einen der Schwerpunkte des Hauses, die Philologie.

Darüber hinaus werden die Bestände der öffentlich zugänglichen Lehrschausammlung, die im Ägyptischen Museum präsentiert werden, obligatorisch in den Unterricht integriert. Dies geschieht durch entsprechende objektbezogene Lehrveranstaltungen wie auch durch ein Museumspraktikum.

Lesen Sie auch unseren Artikel in Wikipedia.