Aufbereitung eines Pyramidenmodells für das Museum

Das Leipziger Museum verfügt über ein Modell der Grabanlage und Pyramide des Pharao Sahurê in Abusir. Diese Anlage aus dem Jahr 1907 wurde bereits mit Mitteln des Freundeskreises des Museums restauriert. Nun sollen Motoren eingebaut werden, die einzelne Elemente der Archtiektur herausheben, um deren Innenansicht zu zeigen, z.B. Kammern, Priesterräume, Gänge, Höfe etc. Dies sollen Besucher des Museums per Knopfdruck steuern können.

Finanzierung: Michael C. Carlos Museum, Atlanta/Georgia, USA