Default Avatar

PD Dr. Dietrich Raue

Wiss. Mitarbeiter

Ägyptisches Museum
Kroch-Hochhaus
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37013
Telefax: +49 341 97-37029

Dr. Frank Steinmann
wissenschaftlicher Mitarbeiter i. R.
Ägyptisches Museum – Georg Steindorff –
Telefon: +49 341 97-37014
E-Mail: ramses(at)rz.uni-leipzig.de

 

Kerstin Seidel, M.A.
Museumsassistentin
Ägyptisches Museum – Georg Steindorff –
Telefon: +49 341 97-37015
E-Mail: kseidel(at)rz.uni-leipzig.de

 

Karl Heinrich von Stülpnagel
Restaurator
Ägyptisches Museum – Georg Steindorff –
Telefon: +49 341 97-37016
E-Mail: khvst(at)rz.uni-leipzig.de

 

Thomas Semler
Aufsichtskraft / Webmaster
Ägyptisches Museum – Georg Steindorff –
Telefon: +49 341 97-37006
Telefon: +49 341 97-37017
E-Mail: semler(at)rz.uni-leipzig.de

 

Jana Raffel, M.A.
wissenschaftliche Hilfskraft (Projekt StiL"Studieren in Leipzig, Qualitätspakt Lehre der Bundesregierung, Leipziger Sammlungsinitiative)
E-Mail: jana.raffel(at)uni-leipzig.de

 

Anna Grünberg, B.A.
Museumspädagogik/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 341 97-37008
E-Mail: aegmus(at)rz.uni-leipzig.de

 

Josephine Hensel M.A.
Museumspädagogik/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 341 97-37008
E-Mail: aegmus(at)rz.uni-leipzig.de

Axel Kontofski
Barbara Merkel
Claudia Wilhelm
Gabriele Siebert
Gabriele Wilde

Lothar Klöden
Simone Schibalsky

Dr. Jana Helmbold-Doyé
Lehrbeauftragte
E-Mail:j.helbbold-doye(at)smb.spk-berlin.de

 

Dirk Blaschta, M.A.
Aufarbeitung Grabung Abusir
Telefon: +49 341 97-37005-17
E-Mail: dirkblaschta(at)web.de

 

Dr. Alexandra Cappel
Mitarbeiterin im Projekt Wissenshintergründe und Forschungstransfer am Beispiel des Ägyptologen Georg Steindorff (1861-1951)

 

Dr. Thomas Gertzen
Mitarbeiter im Projekt Wissenshintergründe und Forschungstransfer am Beispiel des Ägyptologen Georg Steindorff (1861-1951)

 

Dr. Susanne Voß
Mitarbeiterin im Projekt Wissenshintergründe und Forschungstransfer am Beispiel des Ägyptologen Georg Steindorff (1861-1951)

 

Christopher Breninek
Mitarbeiter im Projekt Ausgrabung in Heliopolis