Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Seminargebäude, Raum S202

Wir laden ein zu einem Gastvortrag von Dr. Elyze Zomer (Philipps-Universität Marburg) über Träume in Mesopotamien.

Dr. Elyze Zomer vom Centrum für Nah- und Mittelost-Studien der Philipps-Universität Marburg ist Spezialistin für mesopotamische Magie und Religion, akkadische und sumerische literarische Texte, und Divination, insbesondere Oneiromantie. Ihr Gastvortrag steht im Zusammenhang mit ihrem Habilitationsvorhaben zum Thema: Oneirocritica Mesopotamica: Dream Omens in Mesopotamia. The Series Zaqīqu and Other Related Texts.

Der Vortrag "Träume sind Schäume? - Die altorientalische Traumwelt und ihre Deutung" findet am 24.10.2022 um 17 Uhr im Seminargebäude am Augustusplatz, Raum S202 statt.

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

 

Erstellt von: Daniela Seifert